29. Jul 2021   Business Recht

KWR beriet Implenia Schweiz bei Sparten-Verkauf

Raphael Valenta ©Jochen Russmann

Bauindustrie. KWR beriet die Implenia Schweiz AG beim Verkauf der Sparte Equipment, Technologies & Services (Bauhöfe) in Österreich.

Die Sparte ist laut den Angaben ein Teilbetrieb der österreichischen Tochter Implenia Baugesellschaft m.bH. und wird im Zuge eines Asset Deals an SiteLog Infra (Zech Group) verkauft.

Die Implenia Schweiz AG gehört zu den führenden Bau- und Immobiliendienstleister in der Schweiz. Sie ist auch bei Infrastrukturprojekten in Österreich, Frankreich, Schweden und Norwegen aktiv.

Das Beratungsteam

Das KWR Team wurde von Rechtsanwalt Raphael Valenta geleitet. Er wurde von Partnerin Anna Mertinz (Arbeitsrecht) und den beiden Rechtsanwaltsanwärterinnen Lisa-Marie Jamer (Gesellschaftsrecht) und Karoline Prohaska (Arbeitsrecht) unterstützt.

 

    Weitere Meldungen:

  1. BVK kauft Hamburger Großprojekt mit Clifford Chance
  2. David Rötzer jetzt Rechtsanwalt bei Binder Grösswang
  3. Whistleblower in CEE bei der ECEC 2022 im Fokus
  4. Wolf Theiss berät Hartree Partners bei BioSNG-Projekt