04. Aug 2021   Business Personalia

Andrea Dissauer wird EHL-Geschäftsführerin

Andrea Dissauer ©EHL

Immo-Berater. Andrea Dissauer (46) ist neue Geschäftsführerin der EHL Immobilien Management GmbH, gemeinsam mit Bruno Schwendinger.

Die gebürtige Steirerin Dissauer werde die EHL Immobilien Management GmbH (die Hausverwaltungs-Einheit innerhalb der EHL-Gruppe) in Zukunft gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Bruno Schwendinger leiten. Dissauer begann ihre Tätigkeit in der EHL-Gruppe vor 19 Jahren und war in den letzten fünf Jahren für den Bereich Asset Management zuständig.

Die EHL Immobilien Management GmbH verwaltet laut den Angaben Immobilien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 2,1 Mio. m². Das Portfolio umfasst Wohnimmobilien, Büro- und Einzelhandelsobjekte sowie Hotels. Der geographische Schwerpunkt liegt im Großraum Wien. Mit Büros in Salzburg, Graz und Kärnten werden auch die Bundesländermärkte abgedeckt.

Die Statements

  • „Andrea Dissauer ist eine sehr erfolgreiche, dynamische Managerin, die mit viel Engagement und Leidenschaft ihre Ziele verfolgt und umsetzt. Sie ist sowohl national als auch international ausgezeichnet vernetzt und eine große Bereicherung für die EHL Immobilien Management“, so Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter der EHL Gruppe.
  • „An der Spitze eines der führenden Hausverwaltungsunternehmen Österreichs zu arbeiten, ist eine spannende Herausforderung und ich freue mich, ein Teil des sehr erfolgreichen Teams sein zu dürfen und neue Projekte, auch im Digitalisierungsbereich, umzusetzen“, so Dissauer: „Die EHL Immobilien  Management ist organisatorisch und technisch exzellent aufgestellt und hat sich ein
    hervorragendes Image aufgebaut. Gemeinsam mit Bruno Schwendinger werden wir das Ziel verfolgen, weiterhin zu wachsen und das Potenzial von EHL im Verwaltungsbereich im Sinne unserer Kunden weiter auszubauen.“

    Weitere Meldungen:

  1. Traditions-Chinese Laolao sperrt in der City auf mit Colliers
  2. EHL Gewerbeimmos: Kunesch leitet Asset Management
  3. Value One verkauft Tribüne drei mit Cerha Hempel
  4. Europa Capital: Zwei Joint Ventures mit Gleiss Lutz