Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht, Steuer

Swarco kauft Porr-Tochter mit Hilfe von KPMG

Eugen Strimitzer ©KPMG

Wattens. Swarco erwirbt das Bodenmarkierungs-Unternehmen Eisenschutzgesellschaft. Beraten haben KPMG Tax, Deal Advisory und Legal. Verkäufer Porr hatte BEIRA zur Seite.

Ein interdisziplinäres Team von KPMG hat Swarco laut den Angaben beim Erwerb der Eisenschutzgesellschaft m.b.H. von der PWW Holding, einer Gesellschaft der Porr Gruppe, beraten.

Die Unternehmen

  • Eisenschutzgesellschaft mbH mit Sitz in Wien ist ein führender Spezialist für Bodenmarkierungsarbeiten in Österreich. Das Unternehmen ist auch in den Bereichen Korrosionsschutzbeschichtung und Folierung tätig und beschäftigt rund 100 Arbeitnehmern.
  • Der Verkehrstechnologiekonzern Swarco mit Sitz in Wattens (Tirol) beschäftigt in seinen rund 60 Unternehmen in 22 Ländern weltweit etwa 3.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Umsatz lag im Vorjahr bei rund 750 Mio. Euro.
Wendelin Ettmayer ©KPMG

Der Big Four-Beratungsmulti KPMG übernahm unter Leitung der Partner Wendelin Ettmayer (Law), Eugen Strimitzer (Tax) und Hermann Kammerlander (Advisory) im Rahmen der Transaktion die rechtliche, finanzielle und steuerliche Beratung der Swarco. Der Abschluss der Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe.

Im Team von KPMG Law waren Wendelin Ettmayer (Partner, Corporate/M&A, Federführung); Stephanie Sauer (Counsel, Corporate/M&A), Dominik Pflug (Senior Associate, Corporate/M&A), Franz Josef Arztmann (Partner, öffentliches Recht), Elisabeth Wasinger (Partner, Arbeitsrecht), Valerie Kalnein (Associate, Arbeitsrecht), Karin Bruchbacher (Counsel, Kartellrecht), Stefan Niederstrasser (Associate, Kartellrecht).

Hermann Kammerlander ©KPMG

Das KPMG Tax-Team umfasste Eugen Strimitzer (Partner), Rainer Götz (Director) und Angelika Winder (Manager). Und bei KPMG Deal Advisory waren Hermann Kammerlander (Partner) sowie Alexander Aschl (Senior Manager) dabei.

Barnert Egermann Illigasch (BEIRA) hat die Porr AG beim Verkauf beraten. Das Team von BEIRA bestand aus Michael Barnert (Federführung, M&A), Alina Regal (M&A), Thomas Kochberger (M&A) und Isabella Hartung (Antitrust).

 

Weitere Meldungen:

  1. Marktführer Suzano steigt bei Lenzing ein: Schönherr hilft B&C
  2. KI-Beauftragte in Steuerberatung & KMU: Neue Termine bei BMD
  3. Zentrasport überträgt sein Geschäft an ANWR mit bpv Hügel
  4. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH