06. Aug 2021   Business Recht

Freshfields macht Airbus-Leasing für Lufthansa

©ejn

Luftfahrt. Freshfields berät die Austrian-Mutter Lufthansa bei der Finanzierung von fünf Airbus A320neo-Flugzeugen.

Die Flieger wurden laut den Angaben über Sale-and-Lease-Back-Transaktionen mit einer Tochtergesellschaft von NTT TC Leasing Co, Ltd. finanziert, die als Leasinggeber fungiert. Die Finanzierung des Leasinggebers erfolgte wiederum durch NTT.

Die Besonderheit der Transaktionen liege in ihren vollständig fremdfinanzierten Warehousing-Strukturen, die eine spätere strukturelle Veränderung des Leasinggebers erlauben. Die für diese strukturellen Veränderungen vorab vereinbarte Dokumentation erlaube verschiedene alternative Investitionsstrukturen. Alle fünf Transaktionen wurden am 29. Juli 2021 abgeschlossen.

Die Beratungsteams

Freshfields hat die Deutsche Lufthansa bei der Strukturierung, Verhandlung und Dokumentation der Transaktionen und bei deren Abschluss in allen rechtlichen Aspekten beraten.

Das Lufthansa-Team wurde von Markus Ohlert und Matthias Eck geleitet. Das Freshfields-Team bestand u.a. aus den Partnern Konrad Schott und Markus Benzing, Counsel Johannes Vogel, Celine Zeng, Franz Nikolaus Tengg (Wien) und Prerna Sateesh (alle Finance).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Flüchtlingshilfe: DLA Piper tut mehr für UNHCR
  2. Daniel Lungenschmid jetzt Director bei LeitnerLaw
  3. Philipp Zumbo jetzt Partner bei Taylor Wessing
  4. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr