Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Personalia, Recht

E+H ernennt Andréewitch und Schrader zu Partnern

Karolin Andréewitch ©E+H / Stefan Seelig

Wien/Graz. Wirtschaftskanzlei E+H befördert Karolin Andréewitch zur Partnerin in der Praxisgruppe Arbeitsrecht & Prozessführung. Philipp Schrader avanciert im Unternehmens- & Kapitalmarktrecht.

Sowohl Andréewitch wie Schrader wurden mit 1. Juli 2021 zu Partnern ernannt, so die Kanzlei E+H Eisenberger & Herzog. Man baue damit die Expertise in den Praxisgruppen Arbeitsrecht & Prozessführung und Unternehmens- & Kapitalmarktrecht aus.

Die Beförderungen

Dr. Karolin Andréewitch (33) ist Mitglied der Praxisgruppen Arbeitsrecht und Prozessführung und am Wiener wie auch am Grazer Kanzlei-Standort die Spezialistin für die arbeitsrechtliche Beratung bei Unternehmenstransaktionen und Due Diligence-Prüfungen, so E+H. Darüber hinaus vertrete sie Mandanten in individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragen sowie Gerichtsverfahren.

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Beratung internationaler Mandanten im Bereich Global Mobility. Sie ist Fachautorin und -vortragende sowie externe Lektorin an der FH Wiener Neustadt. Vor ihrem Eintritt bei E+H 2017 war Andréewitch Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der WU Wien und Mitarbeiterin bei anderen Wirtschaftskanzleien.

Dr. Philipp Schrader (33) ist Mitglied der Praxisgruppen Corporate/M&A und Banking/Finance und berät schwerpunktmäßig im Gesellschaftsrecht/M&A, Bank- und Kapitalmarktrecht, einschließlich regulatorischer Fragen, sowie Corporate Finance. Mit seinem unternehmerischen Ansatz berate er insbesondere bei Transaktionen, die sich an der Schnittstelle dieser Rechtsgebiete abspielen.

Philipp Schrader ©E+H / Stefan Seelig

Schrader ist weiters auf kapitalmarkt- und börserechtliche Fragen spezialisiert und berate regelmäßig bei Um-/Restrukturierungen und der Bildung von Syndikaten sowie zum ärztlichen Berufsrecht bei Gruppenpraxen und selbständigen Ambulatorien. Er ist Vortragender, Herausgeber und Autor. Vor seinem Eintritt bei E+H war er in Anwaltskanzleien sowie zwei Kreditinstituten im Treasury und im Debt/Equity Capital Markets in Wien tätig.

Das Statement

„Diese zwei Partnerernennungen zeigen: Kompetenz, Qualität und Teamgeist sind für uns bei E+H elementare Werte. Karolin Andréewitch und Philipp Schrader haben sich in den letzten Jahren genau dadurch profiliert“, so Peter Winkler, Partner bei E+H.

 

Weitere Meldungen:

  1. Matthäus Schmied wird Senior Associate bei Metzler & Partner
  2. DLA Piper feiert Office Opening und 20 Jahre Österreich
  3. Finanzplattform Tilta bekommt Finanzierung mit Hogan Lovells
  4. Schott Pharma geht mit Freshfields an die Frankfurter Börse