13. Aug 2021   Business Recht

Latham & Watkins berät ABG bei Erwerb von Reebok

©ejn

Düsseldorf/New York. Latham & Watkins hat die Authentic Brands Group (ABG) bei der Übernahme der Sportartikel- und Schuhmarke Reebok von der adidas AG beraten.

Der Vollzug der Transaktion unterliege den üblichen Vollzugsbedingungen einschließlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und wird für das erste Quartal 2022 erwartet, heißt es dazu.

  • Die Sportartikel-Marke Reebok ist derzeit in etwa 80 Ländern präsent, wobei etwa 70 Prozent des Geschäfts außerhalb der USA und Kanadas erzielt werden.
  • ABG ist ein Markenmanagement-, Marketing- und Unterhaltungsunternehmen mit Hauptsitz in New York und verfügt über ein Portfolio an rund 30 globalen Medien-, Entertainment- und Lifestyle-Marken, welches es über Partnerschaften mit namhaften Herstellern, Großhändlern und Einzelhändlern betreue.

Das Beratungsteam

Latham & Watkins hat ABG mit folgendem Team beraten: Heiko Gotsche (Partner, Corporate, Düsseldorf), Justin Hamill (Partner), Michael Anastasio (Counsel, beide Corporate, New York, gemeinsame Federführung), Oliver Felsenstein (Partner, Corporate, Frankfurt), Edward Barnett (Partner, Corporate, London), Jeffrey Tochner (Partner, Corporate, New York), Christina Mann (Counsel, Corporate, Frankfurt), Juan Garcia Jacobsen (Associate, Corporate, Düsseldorf), Steve Ahn, Anika Amin, Pelin Serpin, Joshua Meyer (alle Associate, alle Corporate, New York), Hector Sants (Associate, Corporate, London), Joseph Kronsnoble (Partner, Steuerrecht, Chicago), Stefan Süß (Partner, Steuerrecht, München), Sean Finn (Partner, Steuerrecht, London), Michael Zucker (Associate, Steuerrecht, Chicago), Verena Seevers (Associate, Steuerrecht, Hamburg), Héctor Armengod (Partner, Antitrust, Brüssel), Peter Todaro (Counsel, Antitrust, Washington D.C ), Nadeem Brora, Anuj Ghai (beide Associate, Antitrust, London), Joshua Tinkelman (Partner), Sonja Pollack, Hera Liao, Lena Dunn (alle Associate, alle Finance, New York), Tobias Leder (Partner, Arbeitsrecht, München), Austin Ozawa (Partner, Arbeitsrecht, New York), Leah Segall (Associate, Arbeitsrecht, Chicago), Thies Deike (Counsel, Regulatory, Frankfurt), Robert Blamires (Counsel, Datenschutz, Bay Area), Wolf-Tassilo Böhm (Associate, Datenschutz, Frankfurt), Adriana Beach (Associate, Datenschutz, Bay Area).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Good News und Bad News für Europacloud Gaia-X
  2. Luggit schleppt die Koffer mit Sabadello Legal
  3. Tiger Global investiert in Hive Technologies mit Gleiss Lutz
  4. Immobilien: White & Case berät Banken bei Sirius-Emission