Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

Mutares holt sich Put-Option auf Norsilk mit CMS

©ejn

Frankreich/Deutschland. CMS hat den Private-Equity-Investor Mutares bei einer Put-Option zum Verkauf des Holzproduktherstellers Norsilk an Protac beraten.

FDT Flachdach Technologie GmbH, eine Tochtergesellschaft der börsennotierten Private-Equity-Beteiligungsgesellschaft Mutares, hat Ende Juli 2021 eine Put-Option zum Verkauf des französischen Holzproduktherstellers Norsilk an Protac, Teil der Groupe Rose, erhalten.

Wenn die Option nach der Stellungnahme des Betriebsrats ausgeübt wird, könnte der Abschluss der Transaktion im dritten Quartal 2021 erfolgen. Für Mutares ist dies der sechste Exit in diesem Jahr, heißt es weiter.

Mutares hat Norsilk 2015 von der finnischen Metsä Gruppe erworben und nach einer Restrukturierung 2019 in die Donges Gruppe integriert. Die Gesellschaft beschäftigt rund 100 Mitarbeiter in Bouleville und Honfleur und erwartet in 2021 einen Umsatz in Höhe von circa 50 Millionen Euro.

Die Berater

Ein internationales CMS-Team hat Mutares bei der Transaktion rechtlich beraten: Michael Wangemann, Lead Partner, München, Jessica Mohaupt-Schneider, Lead Counsel, München, Florian Kamienke, Associate, München (alle Corporate/M&A); und bei CMS Frankreich Thomas Hains, Johann Roc’h, Sara Gharbi und Margaux Deuchler.

 

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH
  2. Gleiss Lutz begleitet Siemens beim Verkauf der Wiring-Accessories-Sparte in China
  3. Schönherr berät Verdane-Fonds bei Investition in Fiskaly
  4. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance