13. Sep 2021   Business Finanz Recht

BayWa holt sich ESG-Kreditlinie über 1,7 Mrd. Euro mit Latham

©ejn

München. Kanzlei Latham & Watkins hat den Agrar- und Energiekonzern BayWa bei einer syndizierten Kreditfinanzierung in Höhe von 1,7 Mrd. Euro beraten.

Es ist laut den Angaben die erste Kreditlinie des Unternehmens, die sich an dem ESG-Rating der Ratingagentur MSCI ESG Research orientiert. MSCI ESG Research bewertet den BayWa Konzern demnach mit einem „AA“-Rating.

Die ESG (Environment Social Governance)-linked Konsortialfinanzierung hat eine dreijährige Laufzeit mit einer zweimaligen Verlängerungsoption um je ein Jahr. Die Finanzierung wurde bankseitig von der DZ Bank, der Landesbank Baden-Württemberg und der UniCredit Bank als Bookrunner koordiniert.

Die BayWa mit Sitz in München ist ein in 50 Ländern tätiger Konzern mit den Kernsegmenten Energie, Agrar, und Bau sowie dem Entwicklungssegment Innovation & Digitalisierung. Die Eigentümerstruktur ist wie bereits bei der Gründung vor rund 100 Jahren vom genossenschaftlichen Sektor geprägt. 2020 erzielte die BayWa mit 21.000 Mitarbeitenden rund 17 Mrd. Euro Umsatz).

Das Beratungsteam

Latham & Watkins hat die BayWa zuletzt Ende 2020 bei einer Kapitalerhöhung auf Ebene ihres Tochterunternehmens BayWa r.e. renewable energy GmbH beraten. Bei der aktuellen Transaktion war die Kanzlei mit folgendem Team tätig:

Thomas Weitkamp (Partner), Ludwig Zesch (Counsel, beide Finance, gemeinsame Federführung), Rainer Traugott (Partner), Stephan Hufnagel, Hendrik Ley (beide Associate, alle Corporate), Ulf Kieker (Counsel, Steuerrecht), Sabine Hanka (Senior Legal Analyst, Finance, alle München), Christoph Rapp (Legal Analyst, Finance, Frankfurt), Fernando Colomina (Partner), Pablo Alarcón, Aitor Errasti, Blanca Vázquez de Castro (alle Associate, alle Finance), Iván Rabanillo (Partner), Juan Rodríguez, Ana Serrano (beide Associate, alle Steuerrecht), Leticia Sitges (Associate, Environment, Land & Resources, alle Madrid), Antongiulio Scialpi (Partner), Simona Di Marcantonio (Associate, beide Finance, Mailand).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gleiss Lutz begleitet Roche bei Kauf von TIB Molbiol
  2. Qualcomm kauft Wikitude mit DLA Piper
  3. Ampyr Solar schließt Pakt mit KlimaVest, Noerr berät
  4. CMS entwickelt Online-Tool für Vergabeverfahren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ersuchen um eine sachliche Diskussion. Kommentare werden moderiert, es gelten unsere Nutzungsregeln.