14. Sep 2021   Bildung & Uni Business

Staatspreis Beste Lehrbetriebe – Fit for Future 2022 startet

Margarete Schramböck ©BMDW / HBF / Schwarz / Minich

Ausbildung. Der Staatspreis Beste Lehrbetriebe 2022 startet. Neben den Kategorien Marketing, Ausbildung und Digitales gibt es heuer auch einen Sonderpreis für das beste Erklärvideo.

Der Staatspreis wird erneut für die Stärkung von Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit in der Lehrlingsausbildung vergeben, so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. Einreichungen sind bis 15. Jänner 2022 möglich

Wichtig für den Standort

„Die duale Berufsausbildung in Österreich gilt weltweit als vorbildlich und trägt entscheidend dazu bei, dass Österreich bei der Jugendbeschäftigung zu den erfolgreichsten Ländern Europas zählt. Der Einsatz und die Leistungen der österreichischen Lehrbetriebe, mit engagierten Ausbilderinnen und Ausbildern sind die Grundlage, um den Jugendlichen die bestmögliche Basis für ihre berufliche Entwicklung und ausgezeichnete Chancen für eine erfolgreiche Karriere zu verschaffen“, so Schramböck in einer Aussendung.

Der Wettbewerb

Der Staatspreis „Beste Lehrbetriebe – Fit for Future“ wird in folgenden drei Kategorien verliehen:

  • Lehrberufsmarketing und Rekrutierung
  • Ausbildungspraxis
  • Digital Lernen und Ausbilden

Darüber hinaus werde heuer erstmals ein Sonderpreis für das beste Erklärvideo von Lehrlingen für Lehrlinge vergeben.

Eine Jury aus Expertinnen und Experten prämiere die besten Projekte anhand der Kriterien Beschreibung und Aufbereitung des Good Practice-Beispiels, Nutzen für die Lehrlinge und/oder AusbilderInnen, Erfahrungsberichte/Feedback von Lehrlingen sowie AusbilderInnen sowie Inspiration für andere Lehrbetriebe. Außerdem werde je nach Kategorie und thematischem Bezug der Innovationsgehalt, der Lernerfolg, die Nachhaltigkeit bzw. Corporate Social Responsibility beurteilt.

Teilnahmeberechtigt sind alle österreichische Lehrbetriebe, Zusammenschlüsse von mehreren Lehrbetrieben sowie Kooperationen von Lehrbetrieben und Institutionen, die gemeinsam ein oder mehrere Projekte für die duale Ausbildung umsetzen, so die Veranstalter. Organisiert und durchgeführt wird der Wettbewerb vom Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw) über dessen Webpräsenz.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hotelforum München kürt beste Tourismus-Start-ups
  2. Anträge zum Fixkostenzuschuss I nur noch bis 31.8.2021
  3. Wettbewerb: Living Standards Award 2022 startet
  4. Europäischer Garantiefonds: Premiere in D mit Hengeler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ersuchen um eine sachliche Diskussion. Kommentare werden moderiert, es gelten unsere Nutzungsregeln.