16. Sep 2021   Business Tools

Neue Cloud-Angebote für GreenTech-Start-ups

©ejn

Tools. Der Cloud-Anbieter Scaleway vergibt bis Mitte Oktober geförderte Spezialausgaben seiner Cloud-Tools an Greentech-Unternehmen.

Der Cloud-Anbieter Scaleway startet Spezialausgaben seiner Startup-Programme für Greentech-Unternehmen. Für die Spezialausgaben arbeite Scaleway mit der GreenTech Alliance zusammen, einer Gemeinschaft von rund 1.000 Greentech-Unternehmen weltweit.

Bei den neuen Spezialausgaben handelt es sich um Varianten der Programme „Early Stage“ und „Growth Stage“. Scaleway wählt für die Programme die teilnehmenden Unternehmen aus.

Bewerbungen bis Mitte Oktober möglich

Die ausgewählten Firmen sollen über einen Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten Zugang zu Scaleways Cloud-Tools in Form von Guthaben im Wert von bis zu 36.000 Euro erhalten, heißt es.

Ergänzt werde das Angebot durch Schulungen und Mentoring in den Bereichen IT, Produktentwicklung und Marketing. GreenTech-Startups können sich bis 15. Oktober 2021 bewerben.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Geld gibt es fast nur für männlich geleitete Start-ups
  2. Rechtsberatung für Start-ups: Neue Runde bei CMS
  3. Linde Verlag gründet Digitaltochter mit Venionaire
  4. Wiener Gründertag findet am 20.9.2022 physisch statt