28. Sep 2021   Bildung & Uni Business Recht Tools

Neues WU-Masterstudium Business Communication kommt

Edeltraud Hanappi-Egger ©Katharina Schiffl / WU

Wirtschaftsstudien. Mit Wintersemester 2022/23 startet an der WU Wien der erste Jahrgang des neuen englischsprachigen Masterstudiums Business Communication.

Studierende sollen dabei lernen, wie globale Unternehmen mit Hilfe von Kommunikation wirtschaftlichen Erfolg erzielen und gleichzeitig ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden können, verspricht die Wirtschaftsuniversität Wien, die WU. Die Bewerbungsfrist läuft seit 1. September, zu Beginn stehen 30 Studienplätze zur Verfügung.

Durch die Kombination von kommunikativem und sprachlichem Fachwissen mit einem betriebs- und volkswirtschaftlichem Hintergrund verschaffe das international ausgerichtete, interdisziplinäre Masterstudium Business Communication Absolvent*innen einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt.

Neuntes englischsprachiges Masterstudium

WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger sieht mit der Einführung des neuen Studiums die WU ihre Rolle als internationale Universität erneut unter Beweis strellen: „Damit haben unsere Studierenden von insgesamt 16 Masterstudien mittlerweile neun auf Englisch zur Auswahl. Das Masterstudium Business Communication ist auch eine Antwort auf die zunehmende Bedeutung strategischer Kommunikation in Unternehmen. In einer Welt, in der Unternehmen ihre Kundinnen und Kunden über eine Vielzahl von Kanälen und Inhaltsformaten erreichen können und müssen, wird diese immer wichtiger.“

„Für zunehmend vernetzte Welt“

Erfolgreiche Unternehmenskommunikation erfordere ein solides Verständnis von Wirtschaftswissenschaften, ebenso wie interkulturelle und digitale Kompetenzen, ein Gespür für aktuelle Themen und gesellschaftliche Fragen und eine Leidenschaft für Gestaltung von Inhalten. Die richtigen Worte zu finden, könne ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg sein.

Während des Studiums liege der Fokus daher auf der Vermittlung des notwendigen Know-hows, um in einer digital vernetzten Welt auf allen verfügbaren Kanälen effektiv zu kommunizieren – sei es via klassische Pressemitteilung oder Tweet.

Im Mittelpunkt stehen laut WU konkret kommunikative und interkulturelle Kompetenz sowie Diversity und der strategische Einsatz dieser Fähigkeiten in der Unternehmenskommunikation. In der interaktiven Lehre werden Methoden und Konzepte theoretisch erlernt und durch Simulationen und Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen auch praktisch angewendet.

Das Sammeln internationaler Erfahrungen und interkulturellen Wissens sei ein weiteres sehr wichtiges Merkmal des Masterstudiums. Daher werden Studierende die Möglichkeit haben, ihr drittes Semester im Ausland an einer der Partneruniversitäten der WU zu verbringen.

Die Anmeldung für alle englischsprachigen Masterstudien an der Wiener Wirtschaftsuni ist seit Anfang September möglich, Infos zum neuen Masterstudium Business Communication gibt es hier.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Chefs für Wien Holding, DDSG und Wiener Stadthalle
  2. Neuer Lehrgang zum Thema Nachhaltigkeit
  3. 8 Leadership-Vorsätze fürs neue Jahr von der WU Executive Academy
  4. Wien will Stadtstraße bauen mit Jarolim, NGOs zürnen