05. Okt 2021   Business Motor Recht Steuer

Action Composites kauft von ThyssenKrupp mit Rödl

©ejn

München. Rödl & Partner berät die österreichische Action Composites GmbH beim Erwerb der ThyssenKrupp Carbon Components.

Rödl & Partner hat Action Composites bei der Akquisition der ThyssenKrupp Carbon Components GmbH mit Sitz in Kesselsdorf bei Dresden betreut, so die Kanzlei: Die Action Composites GmbH ist ein österreichisches Familienunternehmen mit fünf Standorten weltweit und spezialisiert auf die Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Bauteilen aus Carbon-Verbundwerkstoffen.

Durch den Erwerb will Action Composites das Portfolio um hochwertige Carbon-Räder erweitern und die Entwicklung sowie Produktion innovativer Komponenten im Bereich carbonfaserverstärkter Kunststoffe (CFK) vorantreiben.

  • Die im Jahr 2011 gegründete Firma Action Composites beschäftigt heute laut den Angaben rund 1.000 Mitarbeiter weltweit. In einem eigenen Produktionswerk in China entwickle und fertige Action Composites Bauteile aus Carbon-Verbundwerkstoffen (CFRP), die sich durch hohe Belastbarkeit und geringes Gewicht auszeichnen. Die Vertriebszentrale für Europa befindet sich in Ried.
  • ThyssenKrupp Carbon Components wurde 2012 in Zusammenarbeit mit der TU Dresden gegründet. Das Team aus Kesselsdorf entwickle und produziere unter anderem patentierte, geflochtene und ultraleichte Hochleistungsfelgen für Sportwägen, Motorräder und Fahrwerkskomponenten.

Das Beratungsteam

Im Zuge der Akquisition unterstützte ein interdisziplinäres Team von Rödl & Partner die Action Composites GmbH in rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Belangen. Die Gesamtprojektleitung lag bei Partner Matthias Zahn (Financial) und bei Partner Kai Graf von der Recke (Legal). Partnerin Diana Fischer (Tax) zeichnete verantwortlich für die Tax Due Diligence und Beratung hinsichtlich der steuerlichen Strukturierung der Transaktion.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gleiss Lutz begleitet VKTA und Sachsen bei Atom-Entsorgung
  2. TUI Cruises stockt Anleihe auf mit Latham & Watkins
  3. Schoenherr berät Sendinblue bei der Übernahme von Metrilo
  4. Nordic BioSite übernimmt Szabo-Scandic: Die Berater