02. Nov 2021   Bildung & Uni Personalia Recht

Florian Henöckl jetzt Anwalt im Restructuring-Team von fwp

Florian Henöckl ©fwp

Wien. Florian Henöckl ist jetzt Rechtsanwalt im Bereich Insolvenzrecht und Restrukturierungen von Kanzlei fwp, geleitet von Partner Markus Fellner.

Henöckl ist seit August 2021 als Rechtsanwaltsanwärter bei fwp. Davor war der gebürtige Kärntner bereits in mehreren Wirtschaftskanzleien tätig. Henöckl hat Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz studiert und sich während seines Diplomstudiums auf Insolvenzrecht und Restrukturierungen fokussiert.

Seine Abschlussarbeit im Bereich Eigenkapitalersatzrecht wurde mit einem Wissenschaftspreis für Arbeiten aus den Gebieten des Wirtschafts-, Insolvenz- und Sanierungsrechts ausgezeichnet.

Am Beginn seines anschließenden Dissertationsprojekts im Bereich der materiellen Insolvenz war er als Universitätsassistent im Rahmen der Plattform für Wirtschafts-, Insolvenz- und Sanierungsrecht tätig. Als Rechtsanwaltsanwärter interessierte und spezialisierte sich Florian Henöckl auf außergerichtliche Sanierungen sowie Restrukturierungen und im Zusammenhang damit auf Banking & Finance, heißt es weiter: Sein Interesse liege auch heute verstärkt im Erhalt und dem Wiederaufbau von Unternehmen, mit nationalen und internationalen Mandanten aus Industrie, Immobilien- und Bankwesen.

Die Statements

„Es ist mir persönlich eine große Freude, Florian Henöckl als eingetragenen Rechtsanwalt im Team willkommen zu heißen“, so fwp Partner Markus Fellner. „Sein herausragendes Know-how und seine umfassende Expertise sind eine große Bereicherung für uns und unsere Mandanten.“

„fwp bietet erstklassige Karriereperspektiven und ich freue mich sehr, Teil des stetig wachsenden fwp.Teams zu sein und zum gemeinsamen Erfolg beizutragen“, so Florian Henöckl.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Advant Beiten jetzt bei Legal Tech Hub Europe (LTHE)
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Flüchtlingshilfe: DLA Piper tut mehr für UNHCR
  4. Juristenverband: Künftig gibt es Sommerfest und Ball