Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Recht

iCON kauft Strategic Fiber Networks mit Hogan Lovells

Alexander Stefan Rieger ©Hogan Lovells

Frankfurt. Investmenthaus iCON will am deutschen Glasfasermarkt punkten: Der Erwerb der Strategic Fiber Networks Group soll die Tore öffnen, betreut von Kanzlei Hogan Lovells.

Unter Leitung von Alexander Stefan Rieger, Jörg Herwig und Nikolai Sokolov hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells konkret den Fonds iCON Infrastructure Partners V (iCON) beim Erwerb einer wesentlichen Mehrheitsbeteiligung an der ropa GmbH & Co. KG, der NGN Telecom GmbH und der Wisotel GmbH (zusammen die Strategic Fiber Networks Group, SFN Gruppe) beraten.

Die Transaktion ist laut den Angaben bereits vollzogen und erfolgte durch mehrere Verkäufer unter der Führung der LABcom Investment GmbH. Die Investition in die SFN-Gruppe ist iCONs erste Beteiligung im deutschen Telekommunikationssektor. Sie verfolge das Ziel, die SFN-Gruppe als Plattform für weitere Expansion und für den Ausbau von Glasfaserinfrastruktur in unterversorgten Regionen Deutschlands einzusetzen, sowie die Konnektivität in ländlichen Gebieten zu verbessern.

Das Statement

Alexander Stefan Rieger, Client Relationship Partner für iCON: „Unsere Beratung für iCON beim erfolgreichen Eintritt in den sehr kompetitiven deutschen Glasfasermarkt unterstreicht nicht nur die anhaltende Aktivität in diesem Sektor, sondern markiert auch das nächste Kapitel unserer zahlreichen Referenzen im Bereich digitale Infrastruktur seit Beginn der Pandemie. Wir freuen uns nun darauf, die SFN-Gruppe gemeinsam mit iCON auszubauen und zur digitalen Transformation in Deutschland beizutragen.“

Das Beratungsteam

Im Hogan Lovells Team für iCON waren bei dieser Transaktion :

  • Alexander Rieger (Partner), Johannes Groß, Pascal Wagenführ, Jan Hendrik Müller, Katharina Baunach, Camilla Fröhlich (Associates) (alle Infrastruktur, Energie, Ressourcen und Projekte, Frankfurt);
  • Jörg Herwig (Partner), Nikolai Sokolov (Partner), Alexandra Willm, Aaron Bär (Associates) (alle Private Equity, Frankfurt);
  • Carla Luh (Partner), Christian Martin Hermanussen (Senior Associate), Jens Velten (Associate) (alle Infrastruktur, Energie, Ressource und Projekte/ Finance, Hamburg);
  • Mathias Schönhaus (Partner), Anja Brunthaler (Associate) (beide Steuern, Düsseldorf);
  • Aaron Burchell (Counsel, Steuern, London);
  • Prof. Fabian Pfuhl (Counsel), Anne Schmitt (Senior Associate) (beide Gewerblicher Rechtsschutz, Frankfurt);
  • Kerstin Neighbour (Partner), Charlotte Baecker (Associate) (beide Arbeitsrecht, Frankfurt).

 

Weitere Meldungen:

  1. Jasmin Rosita Zareie ist jetzt Anwältin bei DLA Piper in Wien
  2. Cornelia Lanser ist jetzt Anwältin bei Haslinger / Nagele
  3. Kudelski Group verkauft SKIDATA an Assa Abloy: Die Berater
  4. Kommunalkredit finanziert Greencells Group: Hogan Lovells hilft