08. Nov 2021   Business Finanz Recht

Sberbank CEE wechselt Besitzer mit Cerha Hempel

Albert Birkner, Martin Eichinger, Volker Glas, Matthias Drescher, Benjamin Twardosz ©Cerha Hempel

Zentral-/Südosteuropa. Wirschaftskanzlei Cerha Hempel hat AIK Banka, Gorenjska Banka und Agri Europe Cyprus beim Erwerb der Sberbank CEE beraten.

Der Verkäufer, die Sberbank Europe AG, hatte Anfang November angekündigt, ausgewählte Tochterbanken in CEE zu verkaufen, um sich auf die Kernmärkte zu fokussieren.

Konkret ging es bei der komplexen Übernahme um Anteile der Sberbank Europe an:

  • Sberbank Srbija d.d. (Serbien)
  • Sberbank Banka d.d. (Slowenien)
  • Sberbank BH d.d. Sarajevo (Bosnien & Herzegowina)
  • Sberbank a.d. Banja Luka (Bosnien & Herzegowina)
  • Sberbank d.d. (Kroatien)
  • Sberbank Magyarország Zrt. (Ungarn)

Rund 600.000 Kundinnen und Kunden

Die mit dieser Transaktion erworbenen Banken halten Vermögenswerte von insgesamt 7,329 Mrd. Euro, betreiben 162 Zweigstellen und betreuen rund 600.000 Kunden (Stand: 2020). Der Kaufvertrag wurde laut den Angaben durch die Parteien am 3. November 2021 unterzeichnet.

Der Abschluss der Transaktion stehe unter der Bedingung der Genehmigungen durch nationale und internationale Aufsichts- bzw. Wettbewerbsbehörden und werde voraussichtlich 2022 stattfinden. Die zur Sberbank-Gruppe gehörenden erworbenen Banken sollen die Banken-Gruppe der Käufer ergänzen und ihr Wachstum weiter fördern.

Die Berater

  • Bei Cerha Hempel (Lead Counsel; Wien, Österreich) waren tätig: Albert Birkner (Corporate, M&A), Martin Eichinger (Corporate, M&A), Volker Glas (Banking & Finance), Mathias Drescher (Banking & Finance), Benjamin Twardosz (Tax).
  • Bei Radovanović Stojanović & Partners (Lead Counsel; Belgrad, Serbien): Saša Stojanović (Project Leader, Cor- porate/M&A), Đorđe Vićić (Corporate, Regulatory), Anja Tasić (Competition), Raško Radovanović (Competition), Živko Kovačević (Corporate, Regulatory), Nikola Cincović (Employment) und Irina Petrović (Corporate, Regulatory).
  • Bei Noerr ( Local Counsel; Budapest, Ungarn): Zoltan Nadasdy, Akos Mates-Lanyi, Akos Bajorfi, Szilvia Andriska. Marić & Co (Sarajevo/Banja Luka, Bosnien & Herzegowina): Branko Marić, Dijana Ivanović, Bojana Bošnjak-London, Ezmana Turković, Džana Hromić.
  • Bei Žurić i Partneri (Local Counsel; Zagreb, Kroatien): Edin Karakaš, Duško Žurić, Andrej Skljarov, Mihovil Granić, Marija Vuchetich, Daniela Mayer.
  • Bei Toš & Partners (Local Counsel; Ljubljana, Slowenien): Vlasta Nadler Maležič, Andrej Toš. Egorov Puginsky Bei Afanasiev & Partners ( Local Counsel; Moskau, Russland): Ilona Zekely (Corporate, M&A), Roman Malovitsky (Banking&Finance), Pavel Sadovsky (IP).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Good News und Bad News für Europacloud Gaia-X
  2. Luggit schleppt die Koffer mit Sabadello Legal
  3. Tiger Global investiert in Hive Technologies mit Gleiss Lutz
  4. Immobilien: White & Case berät Banken bei Sirius-Emission