09. Nov 2021   Personalia Recht

Fünf neue Principal Associates bei Freshfields in Wien

Lukas Allram, Victoria Bazil, Katherine Khan, Agnieszka Branding, Kathrin Wildmoser-Zeller, Simon James Fitzpatrick, Benedikt Sprinzl, Noel Zamani ©Freshfields

Wien/Frankfurt. Wirtschaftskanzlei Freshfields ernennt fünf neue Principal Associates in Österreich. In Deutschland sind es 20.

Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat mit 1. November 2021 in Deutschland und Österreich 28 Anwält*innen zu Principal Associates ernannt.

Konkret sind fünf davon aus dem Wiener Büro: Lukas Allram (Steuerrecht), Victoria Bazil (Kapitalmarktrecht), Agnieszka Branding Arbeitsrecht) , Benedikt Sprinzl (Arbeitsrecht) und Kathrin Wildmoser-Zeller (Konfliktlösung).

Bereits im Mai dieses Jahres waren Simon Fitzpatrick (Finanzierung & Kapitalaufnahme), Katherine Khan (Konfliktlösung) und Noel Zamani (Gesellschaftsrecht/M&A) befördert worden. Zusammen mit dem aktuellen Beförderungen sei das die höchste Anzahl an neu ernannten Principal Associates in einem Jahrgang seit Bestehen des Wiener Büros.

Das Statement

Konrad Gröller, Office Managing Partner am Standort Wien bei Freshfields Bruckhaus Deringer: „Wir freuen uns sehr über die Ernennung von erstmals acht neuen Principal Associates in einem Jahr. Diese Entwicklung zeigt eindrucksvoll, dass wir in Wien über eine exzellentes und breit aufgestelltes Team an aufstrebenden Jurist*innen verfügen. Alle genannten zeichnen sich durch fachliche Expertise in einem internationalen Beratungskontext aus und erfahren hierfür eine hohe Anerkennung bei unseren Mandanten.“

 

    Weitere Meldungen:

  1. Nach fünf Jahren Aufenthaltsrecht: Dorda froh über EuGH
  2. Christiane Feichter wird Corporate-Anwältin bei Jarolim Partner
  3. Kommunalkredit investiert in Wasserstoff-Großprojekt mit E+H
  4. PlanRadar erhält 69 Mio. Dollar: Die Anwälte