Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht, Steuer, Veranstaltung

Immobilienübertragung: Webinar am 1.12.2021

©Linde

Online. Steuer- & zivilrechtliche Brennpunkte inkl. internationaler Aspekte der Immobilienübertragung stehen im Fokus des gleichnamigen Praxistags.

Im Fokus des Praxistages Immobilienübertragung stehen die wesentlichsten steuer- und zivilrechtlichen Aspekte rund um Schenkung, Kauf und Verkauf von Immobilien. Profis aus Finanzverwaltung, anwaltlicher und steuerlicher Beratungspraxis informieren laut Veranstalter Linde über:

  • Ertrag- & umsatzsteuerliche Konsequenzen bei Schenkung & Ankauf von Immobilien
  • Digitale Beurkundung
  • Immobilienübertragung im Zivilrecht: Risiken in der Praxis
  • Due Diligence bei Immobilientransaktionen
  • Grunderwerbsteuer: Update & Spezialfragen
  • Share Deal vs. Asset Deal inkl. steuer- & zivilrechtlicher Implikationen
  • Grunderwerbsteuer in Deutschland: Implikationen für österreichische Immobilieneigentümer*innen

Ein besonderer Schwerpunkt werde auf Praxisfragen, deren Lösungen sowie die jüngsten rechtlichen Entwicklungen in Gesetzgebung und Judikatur gelegt.

Die Vortragenden

Es referieren Mag. Karin Fuhrmann (Steuerberaterin und Partnerin bei TPA), Dr. Christian Wilplinger (Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und Partner bei Deloitte Österreich), Mag. Herbert Kovar (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Partner bei Deloitte), Dr. Andrei Bodis (Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes), Mag. Gabriele Etzl (Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte) u.a.

 

Weitere Meldungen:

  1. Sichere AI für das Recht am 4Gamechangers Festival
  2. Dokumente prüfen: Linde bringt „Fraud Finder“ nach Österreich
  3. Minerva Award für Fachverlag Manz in der Kategorie „Fair & Equal Pay“
  4. LexisNexis: Compliance-Newshub MLex startet in Österreich