26. Nov 2021   Recht Tools

Tiger Global investiert in Hive Technologies mit Gleiss Lutz

©ejn

E-Commerce. Gleiss Lutz hat US-Finanzinvestor Tiger Global bei einer Beteiligung an Hive Technologies beraten: Letztere ist ein Zulieferer von Online-Shops.

Die Series A-Finanzierungsrunde der Hive Technologies GmbH wurde von Tiger Global als Leadinvestor angeführt; daneben waren u.a. Activant sowie die bestehenden Investoren Earlybird und Picus beteiligt. Im Rahmen der Finanzierungsrunde wurden insgesamt rund 34 Millionen US-Dollar investiert, heißt es dazu weiter.

Das Unternehmen

Hive übernehme für Onlinehändler das komplette Fulfillment vom Wareneingang im eigenen Lager in Berlin bis hin zum Versand an die Endkunden. Mit der Hive-App erhalten Verkäufer Analysen der Logistik, Prognosen und Vorschläge etwa zur Beschaffung von Artikeln mit geringen Lagerbeständen.

Tiger Global ist ein Private Equity- und Venture Capital-Investor mit Investitionsschwerpunkten in den Bereichen Internet und Technologie mit einem verwalteten Vermögen von rund 60 Milliarden US-Dollar. Gleiss Lutz berate Tiger Global seit Jahren regelmäßig zu seinen Aktivitäten in Deutschland, zuletzt bei Investitionen in das Fintech-Einhorn Mambu, das Legal Tech-Start-up Bryter und das Softwareunternehmen Talon.One sowie bei dem Verkauf der Beteiligung an Flaschenpost.

Die Berater

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für Tiger Global im Rahmen der Transaktionen tätig: Ralf Morshäuser (Partner, München), Daniel Heck (Counsel, Hamburg; beide Federführung), Patrick Mossler (Partner), Michael Knierbein (beide Hamburg), Tobias Falkner (Counsel, München, alle Corporate/M&A​), Konrad H.J. Discher (Counsel, Real Estate, Frankfurt), Alexander Molle (Partner), Matthias Schilde (beide IP/IT, Berlin), Jens Günther (Partner), Matthias Böglmüller, Eva Holstermann-Heup (alle Arbeitsrecht, München), Simon Clemens Wegmann (Datenschutz, Berlin), Jacob von Andreae (Partner), Aylin Hoffs, Matthias Hahn (alle Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Warenhandel: Incoterms-Tool von ICC und Luther
  2. Hogan Lovells: Lateral Hires von Watson Farley & Williams
  3. Skaylink kauft CVation mit Hengeler Mueller
  4. Sanofi kauft Origimm mit Schönherr, Binder Grösswang