02. Dez 2021   Business Recht

Skaylink kauft CVation mit Hengeler Mueller

©ejn

Cloud-Expansion. Skaylink, ein europäischer Cloud Service Provider, hat die dänische cVation erworben. Bruun & Hjejle sowie Hengeler Mueller waren behilflich.

Skaylink – ein Portfoliounternehmen von Waterland Private Equity – zähle zu den führenden Cloud-Service-Providern im nordeuropäischen Raum: Ziele der jetzt eingegangenen strategischen Partnerschaft seien die weitere Diversifizierung und Professionalisierung des Skaylink-Cloud-Leistungsportfolios sowie die Nutzung von Synergieeffekten zur Stärkung der gemeinsamen Marktposition in Europa.

Zwei Mitglieder des cVation-Gründerteams haben sich im Zuge der Transaktion an Skaylink rückbeteiligt und bleiben dem Unternehmen in gewohnter Funktion erhalten, heißt es weiter. Hengeler Mueller hatte Skaylink zuletzt beim Erwerb von root360 betreut, einem Dienstleister für Managed Services in der Amazon Web Services (AWS) Cloud-Umgebung, sowie beim Kauf von BTT Cloud, einem litauischen Anbieter von Cloud-Diensten.

Das Beratungsteam

  • Tätig waren für Skaylink bei Hengeler Mueller jetzt konkret die Partnerin Elisabeth Kreuzer (M&A, München) sowie die Associates Daniel Blagojevic (M&A, München) und Henning Hilke (Finanzierung, Frankfurt).
  • Zu Fragen des dänischen Rechts war bei der Transaktion die Kanzlei Bruun & Hjejle behilflich.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Bonds von der Erste Group: Schönherr und Wolf Theiss helfen
  2. Alexander Milla ist jetzt Anwalt bei Hasch und Partner
  3. Gleiss Lutz berät Hornbach bei Konsortialkreditvertrag
  4. Westcore verkauft U6 Center mit Wolf Theiss