Neue Zeitschrift zur Personalverrechnung: BMD PV Profi

©Facultas

Fachverlage. Die erste Ausgabe der neuen Zeitschrift „BMD PV Profi“ ist erschienen. Verlag Facultas kooperiert dabei mit BMD Software.

Die Fachzeitschrift für Rechts- und Praktikerfragen zur Personalverrechnung informiert laut Verlag zeitnah über Neuerungen im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht, relevante Judikatur und Kollektivverträge. Darüber hinaus finden sich insbesondere Hilfestellungen für BMD-Anwender*innen.

Erste Ausgabe als Lockmittel

Die Zeitschrift erscheint in Kooperation mit BMD Software. Die Kombination mit der NTCS Software der Userinnen und User bringe dabei direkt anwendbares Praxis-Knowhow, so Roland Beranek, Leiter der BMD Aus- und Weiterbildungsakademie.

Die Zeitschrift soll dabei auch als praktisches, gedrucktes Nachschlagewerk dienen, so die beiden Redakteure Mag. Wolfram Hitz (Sozialpolitischer Referent in der Bundessparte Information & Consul­ting der Wirtschaftskammer Österreich) und Florian Schrenk, BA, LL.M. (Abteilungsleiter Personalverrechnung der Umgeher Wirtschaft­streuhand GmbH).

Die Ausgabe 0/2022 wird beim Verlag derzeit kostenfrei zum Download angeboten. Sie enthält u.a. Beiträge zu ertragsteuerlichen Neuerungen unter dem Weihnachtsbaum, 3G am Arbeitsplatz, Ausbildungskostenrückersatz und Sonderbetreuungszeit.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Sven Östlund bearbeitet den Westen für Tietoevry
  2. Die RDB merkt sich alles
  3. Compliance Solutions Day 2022: Es lebe die Vorbeugung
  4. Daniela Drakulic neu in der Geschäftsführung von Beko