17. Jan 2022   Business Recht Tools

Musterhaus.Net geht an Funke mit Lutz Abel, Osborne Clarke

Frank Hahn ©Lutz Abel

Immobilienportale. Osborne Clarke und Lutz Abel beraten bei der mehrheitlichen Übernahme des Hausbau-Portals Musterhaus.Net durch die Funke Mediengruppe.

Bei dem Deal hat die Funke Mediengruppe 75,1% der Gesellschaftsanteile übernommen, beraten von Osborne Clarke. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter von Musterhaus.Net, Albert Schwarzmeier und Patryk Moretto, hatten Wirtschaftskanzlei Lutz Abel zur Seite: Sie werden auch nach der Funke-Beteiligung an Bord bleiben, heißt es dazu weiter.

Das Kaufobjekt

Das in Lüneburg ansässige Unternehmen Musterhaus.net GmbH betreibt ein unabhängiges Hausbau- Portal mit rund 2.000 Häusern und rund 350 Hausbaufirmen. Der Kern seines Geschäftsmodells liege in der Vermittlung von Hausbau-Anbietern an Endkunden. Man biete Nutzerinnen und Nutzern darüber hinaus weiterführende Vergleichsangebote aus den Branchen Hausfinanzierung, Küchen und Garagen. Das Online-Portal wendet sich an User aus der D/A/CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und ziehe damit jährlich etwa 3,8 Millionen Besucher auf seine Seite.

Die Funke Mediengruppe ist u.a. einer der größten deutschen Anbieter im Magazinbereich. Mit der Übernahme von 75,1% der Geschäftsanteile von Musterhaus.net baue Funke den digitalen Geschäftszweig aus, auch soll die Reichweite der Musterhaus.Net-Kunden dadurch erheblich erweitert werden.

Das Beratungsteam

  • Lutz Abel hat mit einem Team um den Hamburger Partner Frank Hahn (Federführung, M&A / Gesellschaftsrecht) die Gesellschafter der Musterhaus.net GmbH rechtlich bei der Transaktion beraten. Dabei waren auch: Marco Eickmann, Constanze Hachmann (beide VC / M&A, München und Hamburg), Cornelius Renner, Isabelle Hohl (beide IP-Recht, Berlin) sowie Claudia Knuth (Arbeitsrecht, Berlin).
  • Außerdem haben Mark Miller, Maximilian Wienke und Christopher Kenney (Carlsquare) sowie die Steuerspezialisten Ralf Spiesmacher und Tobias Karsch beraten.
  • Der Käufer wurde betreut von Osborne Clarke mit Björn Hürten (Federführung), Philipp Reeb, Charlotte Mager, David Jaschke (ehemals Osborne Clarke) und Julian Baldus, Konstantin Ewald, Adrian Schneider und Jonathan Platz, Alexander Schlicht, Nils-Frederik Wiehmann, Nora Hendricks-Wirtz, Daniel Walter und Adriana Wolf, Sebastian Hack, Jan-Marco Aatz sowie Florian Merkle.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Storyblok holt sich 47 Mio. US-Dollar mit Schönherr
  2. Glasfaser-Ausbau erhält Geldspritze mit Clifford Chance
  3. Clarissa Schuster wird CMO von Swiss Life Select
  4. EJOT-Gruppe gründet SE mit Cerha Hempel