31. Jan 2022   Business Personalia Recht

Binder Grösswang: Neue Managerin, neue Partner und Counsel

Stefan Frank, Thomas Hartl, Angelika Pallwein-Prettner, Georg Wabl ©Binder Grösswang

Wien. Bei Kanzlei Binder Grösswang zieht Partnerin Angelika Pallwein-Prettner in das Management Board ein. Stefan Frank sowie Georg Wabl werden zu Partnern ernannt, Thomas Hartl wird Counsel.

Binder Grösswang erweitert das vor zwei Jahren ins Leben gerufene Management Board zum 1. Februar 2022 um Partnerin Angelika Pallwein-Prettner (42), teilt die Kanzlei mit: Pallwein-Prettner, Expertin im Arbeitsrecht, werde sich inhaltlich dem Ressort Human Resources widmen. Andreas Hable wurde als Managing Partner bestätigt und werde diese Position in den nächsten zwei Jahren gemeinsam mit Stefan Tiefenthaler ausüben.

„Die vor zwei Jahren eingeführte Managementstruktur hat sich sehr bewährt. Mit der Verstärkung durch Angelika Pallwein-Prettner erhöhen wir nochmals unsere Schlagkraft, um konsequent unseren strategischen Zielen nachzugehen“, so Managing Partner Hable. Pallwein-Prettner ist seit 2015 Partnerin bei Binder Grösswang.

Die neuen Partner und Counsel

Mit 1. Februar 2022 ernennt Binder Grösswang zudem zwei neue Partner sowie einen Counsel:

  • Stefan Frank (41) wird neuer Partner im Banking & Finance Team der Kanzlei. Der Spezialist für Bank- und Finanzaufsichtsrecht ist seit 2008 bei Binder Grösswang tätig und berate vorwiegend Banken, andere Finanzdienstleister, Fondsmanager und Versicherungsgesellschaften. Darüber hinaus war er drei Jahre lang als Fachspezialist für die Basel-III-Implementierung bei der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien-Kreditinstitutsgruppe tätig. „Stefan Frank beeindruckt durch sein enormes Fachwissen und persönliches Engagement für unsere Mandanten. Wir freuen uns sehr, dass er als Partner unsere Banking & Finance Praxisgruppe im Bereich des Finanzaufsichtsrechts weiter verstärken wird“, so Partner Stephan Heckenthaler.
  • Georg Wabl (35) wird neuer Partner im Restrukturierungs- und Insolvenzrechtsteam von Binder Grösswang. Er verstärkt die Kanzlei seit 2017 und berate Mandanten in nationalen und grenzüberschreitenden Restrukturierungen, Sanierungen und Transaktionen im Krisen- und Insolvenzzusammenhang. „Ich bin sehr glücklich, Georg als neuen Partner bei Binder Grösswang zu begrüßen. Er ist aufgrund seiner Begeisterung für den Beruf und seiner fachlichen Expertise eine große Bereicherung für die Kanzlei und den Bereich Restrukturierung & Insolvenzrecht. Ich freue mich, mit Georg und dem Team auch weiterhin an spannenden Causen arbeiten zu können“, so Partner Gottfried Gassner.
  • Thomas Hartl (35) ist seit 2014 Teil des Dispute Resolution Teams von Binder Grösswang und wird nun zum Counsel befördert. Er ist u.a. ISO-zertifizierter Compliance Officer und auf die Beratung in wirtschaftsstrafrechtlichen Causen spezialisiert. Neben der Vertretung und Verteidigung in Ermittlungs- und Hauptverfahren liege sein besonderer Fokus auf den Bereichen Corporate Investigations, Compliance-Beratung sowie Risiko- und Krisenmanagement. „Wir freuen uns, dass Thomas Hartl unsere Mandanten auch weiterhin in seiner neuen Position als Counsel unterstützen wird. Durch sein umfassendes Know-how ist er eine enorme Bereicherung für unsere Praxisgruppe und unterstreicht den erfolgreichen Wachstumskurs unserer Kanzlei auch im Bereich White-Collar-Crime“, so Partner Stefan Albiez.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Geld für Raiffeisen Waren-Gruppe mit Gleiss Lutz
  2. Friedrichshafen wehrt Zeppelin-Angriff ab mit Clifford Chance
  3. Jörg Puschlmayer wird Partner bei EY Österreich
  4. Bain gibt Geldspritze für Ataccama mit Wolf Theiss