07. Feb 2022   Business Recht

CA Immo verkauft Bürogebäude R70 mit Cerha Hempel

Mark Krenn ©belle & sass

Budapest. Wirtschaftskanzlei Cerha Hempel hat CA Immo beim Verkauf des Bürogebäudes R70 beraten Die 19.200 Quadratmeter große Immobilie hat ein Breeam-Nachhaltigkeitszertifikat.

Die Transaktion war als Share Deal strukturiert, das Closing hat im Jänner 2022 stattgefunden. Das Bürogebäude R70 verfügt über rund 19.200m² Bruttofläche und hat ein Breeam-Nachhaltigkeitszertifikat erhalten. Cerha Hempel hat für die Begleitung der Transaktion das eigene CEE Netzwerk eingesetzt.

Die Statements

CA Immo ist ein Immobilienunternehmen mit Hauptsitz in Wien, eigenen Niederlassungen in sieben Ländern Zentraleuropas und einem Immobilienvermögen von rund 5, 9 Mrd.Euro. „Ein weiterer erfolgreicher Abschluss für unseren Mandanten CA Immo unterstreicht unsere Kompetenz bei Immobilientransaktion. Diese Transaktion zeigt, dass nachhaltige Immobilien immer stärker in den Fokus von Investoren geraten“, so Mark Krenn, Partner Cerha Hempel Wien.

“Wir freuen uns, dass Cerha Hempel Budapest mit CA Immo einen der bedeutendsten Immobilieninvestoren erneut in Ungarn unterstützen durften. Der Verkauf des R70 Business Centers reiht sich in eine Folge von Immobilientransaktionen ein, welche die zunehmende Bedeutung lokaler Investoren in Ungarn unterstreicht“, so Wilhelm Stettner, Partner Cerha Hempel Budapest.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Greystar kauft D90 Tower in Wien mit CMS
  2. Neues Managing Board bei Kanzlei E+H
  3. Handbuch aktualisiert: Steuerrecht von Abgaben bis Zinsen
  4. Geld für Schweizer Gasverbund Mittelland mit NKF