Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Stefan Gruber wird Junior Partner bei KWR

Stefan Gruber ©Georg Wilke

Wien. Seit Februar 2022 ist Stefan Gruber (32) Anwalt und Junior Partner im Dispute Resolution Team von KWR um Managing Partner Thomas Frad.

Gruber ist bereits seit 2017 für KWR tätig und vertritt seitdem Mandanten vor Zivilgerichten. Dabei habe er sich vorwiegend auf die Bereiche Allgemeines Zivilrecht, Schadenersatz-​ und Gewährleistungsrecht sowie Bau- und Immobilienrecht spezialisiert.

Die Laufbahn

Stefan Gruber, LL.M. ist seit 2017 als Rechtsanwaltsanwärter bei KWR tätig. Er studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und an der DePaul University in Chicago. 2016 schloss er sein Masterstudium Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Gruber war außerdem u.a. wissenschaftlicher Mitarbeiter der Strabag AG in der Abteilung Vertragsmanagement. 2020 absolvierte er die Rechtsanwaltsprüfung mit sehr gutem Erfolg.

Das Statement

„Es ist für mich eine große Freude, dass Stefan Gruber nun als Rechtsanwalt in meinem Team tätig ist. Sein Werdegang zeigt, wie wichtig es uns ist, unseren Juristinnen und Juristen weitreichende Möglichkeiten in unserer Kanzlei zu bieten und sie auf ihrem Karriereweg von Beginn an zu begleiten. Es ist unsere oberste Priorität, unsere hohe Beratungsqualität beizubehalten und unsere Praxisfelder weiterzuentwickeln und zu stärken, um so den Erfolgsweg von KWR weiter fortzuschreiben“, so KWR Managing Partner Thomas Frad.

 

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH
  2. Gleiss Lutz begleitet Siemens beim Verkauf der Wiring-Accessories-Sparte in China
  3. Schönherr berät Verdane-Fonds bei Investition in Fiskaly
  4. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance