22. Mrz 2022   Business Personalia

Ramez Mohsen-Fawzi wird Chef von Janssen Austria

Ramez Mohsen-Fawzi ©Janssen / Ahmed Najeeb

Pharma. Ramez Mohsen-Fawzi ist neuer Managing Director von Janssen Austria, der pharmazeutischen Sparte von Johnson & Johnson mit Sitz in Wien.

Janssen Austria, die pharmazeutische Sparte von Johnson & Johnson, hat Ramez Mohsen-Fawzi (50) zum Managing Director ernannt. Er folgt Delphine Aguilera-Caron, die Managing Director bei Janssen Frankreich wird.

Der Werdegang

Mohsen-Fawzi ist gebürtiger Ägypter und hat Pharmazie an der Uni Kairo sowie am Collège de la Sainte Famille in Ägypten studiert. Er ist seit 26 Jahren für Janssen tätig und leitete zuletzt als Managing Director die Region Ägypten, Jordanien, Libyen, Sudan und Äthiopien.

Er startete 1996 als Vertriebsmitarbeiter und war unter anderem Marketing Manager für den Bereich Onkologie bei Janssen Frankreich, Managing Director und Vorstandsmitglied bei Janssen Türkei und Director of Strategic Marketing für das HIV-Portfolio des Unternehmens.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Azenta Life Sciences kauft Barkey mit Taylor Wessing
  2. TU Wien: „In Umbrüchen und Krisen die Chance suchen“
  3. Neue Medikamente durch fluoreszierende Farbstoffe
  4. Deloitte vergibt die CEO & CFO Awards 2022