25. Mrz 2022   Business Recht

PVT-Austria gründet Energie-Gemeinschaft mit PHH

Victoria Fischl, Dominik Kurzmann, Alfred Weinberger, Barbara Pogacar, Johannes Rindhauser ©PHH

Energieversorgung. Der Photovoltaik-Anbieter PVT-Austria hat eine Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft in Neudorf gegründet. Beraten wurde er dabei von der Anwaltskanzlei PHH.

Die PVTechnologies GmbH (PVT-Austria) hat eine Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft in Neudorf im Weinviertel (NÖ) gegründet. Unterstützt wurde das Unternehmen dabei von der Wiener Rechtsanwaltskanzlei PHH und dem ÖGV als Revisionsverband.

„Die Produktion von Strom innerhalb solcher lokalen Energiegemeinschaften ist die logische Konsequenz zur Energiewende. Die Energiegemeinschaft in der Form einer Genossenschaft ist einerseits sehr flexibel aufgestellt und kann mit der Anzahl der Genossenschafter mitwachsen und bietet aufgrund der klaren Corporate Governance Vorgaben einer Genossenschaft die Möglichkeit, die Haftungen von Organen bzw. der Mitglieder der Energiegemeinschaft auf ein Minimum zu beschränken“, so Dominik Kurzmann, Head of Energy bei PHH, der bei der Gründung beraten hat und die Energiegemeinschaft weiter begleitet.

Auch Freiflächen geplant

Die Energie-Genossenschaft soll ihren Mitgliedern künftig Energie über von ihr betriebene Photovoltaik-Anlagen zur Verfügung stellen. Mitglieder können ebenfalls ihre PV-Anlagen in die Energiegemeinschaft einbringen. „Mitmachen können sowohl Organisationen und Unternehmen als auch Privatpersonen“, so Barbara Pogacar vom ÖGV.

Um Strom für eine wachsende Anzahl von Teilnehmern anbieten zu können, sind dabei neben Dachflächen auch PV-Anlagen auf Freiflächen geplant, heißt es. Hier arbeitet PVT-Austria laut den Angaben mit dem Investor Amarenco zusammen, der einen Schwerpunkt auf sogenannte Agro PV-Anlagen setzt.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Krypto-Crash macht Kluft zwischen Fans und Gegnern tiefer
  2. EY Law, Dorda, EY und KPMG beraten bei Eversign-Verkauf
  3. Grüner Wealthcore-Fonds kauft in Österreich: Die Berater
  4. Freshfields und Hogan Lovells helfen bei Glasfaser-Ausbau