28. Mrz 2022   Bildung & Uni Recht

Das Recht der Unis in neuer Auflage

©Manz

Österreich. Die 6. Auflage von „Universitätsgesetz 2002“ bildet die Gesetzeslage auf dem Stand der zwei Novellen des Vorjahrs ab.

Konkret bietet die neue Auflage der kompakten Ausgabe zum Universitätsgesetz laut Verlag Manz den Gesetzestext des UG 2002 auf aktuellem Stand inklusive der zwei Novellen 2021, die wesentlichen parlamentarischen Materialen sowie erläuternde Anmerkungen mit ausgewählter Literatur und Judikatur.

Dabei wird sowohl die Rechtslage für das Studienjahr 2021/2022 als auch die Rechtslage ab Studienjahr 2022/2023 dargestellt.

Die Neuerungen

Neu ist etwa die Aufnahme der Universität für Weiterbildung Krems in den Kreis der Universitäten nach § 6 UG. Auch Änderungen des Organisations- und Studienrechts und Neuregelungen im Bereich der Weiterbildung werden in der 6. Auflage erfasst.

Die Autorin

Autorin ao. Univ.-Prof. Bettina Perthold-Stoitzner ist Studienprogrammleiterin und Vizedekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und lehrt dort Öffentliches Recht.

    Weitere Meldungen:

  1. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick
  2. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  3. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  4. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!