28. Mrz 2022   Business Motor

Neue T-Klasse von Mercedes startet im April

Mercedes T-Klasse 2022 ©Mercedes-Benz AG

Stuttgart. Am 26.4.2022 stellt Mercedes seine neue Van-Generation vor: Die T-Klasse 2022 wird ein „Premium-Small-Van“, diesmal auch als Stromer.

Noch heuer soll der neue „T“-Mercedes in die Produktpalette von Mercedes‑Benz Vans einfahren und das Portfolio für den Privatkundenmarkt um ein Einstiegsmodell erweitern, heißt es dazu. Gedacht sei es für alle, die „viel Platz brauchen und dennoch ein Fahrzeug mit kompakten Außenmaßen fahren wollen“.

Was die neue T-Klasse von Mercedes bietet

Auch eine Elektro-Variante soll zum oder nahe am Marktstart dabei sein. Versprochen werden jedenfalls ein sportlich-emotionales Design mit variablem Platzangebot, Schiebetüren sowie der Ausstattung der gehobenen Fahrzeugklasse. Die Präsentation findet auf der Mercedes-eigenen Medienplattform statt.

In der Mercedes-Nomenklatur findet sich die T-Klasse übrigens bereits seit dem Jahr 1977, und zwar als Namensbeifügung für Kombis: T stand damals für „Touristik und Transport“. Als T-Klasse Van richtet sich das neue Modell an Privatkundinnen und -kunden, für Gewerbetreibende hat der Hersteller mit dem Stern den Citan im Angebot. Sowohl T-Klasse wie Citan entstehen als Kooperation mit Renault-Nissan-Mitsubishi.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Mercedes schickt seine Banker auf den Bauernhof
  2. Verkaufsstart für den Luxus-Stromer: Mercedes EQS SUV
  3. Business-Kunden sollen Mercedes online kaufen
  4. Neuer Business-Stromer Mercedes EQE kommt Mitte 2022