31. Mrz 2022   Business Motor Recht

AutoScout24 holt AUTOproff mit Freshfields und Bech-Bruun

Arend von Riegen ©Freshfields

Autoportale. Freshfields Bruckhaus Deringer betreut AutoScout24 bei der Übernahme der dänischen B2B-Auktionsplattform AUTOproff: Sie ist auf Autohändler spezialisiert.

Bei der Transaktion übernimmt AutoScout24 laut den Angaben die Mehrheit an AUTOproff, einer Online-B2B-Auktionsplattform für Fahrzeuge. Der Deal führe zu einer Kombination des europaweit größten Online-Automarkts mit einer der am schnellsten wachsenden digitalen Autohandelsplattformen Europas.

Die Akquisition erweitere die Angebotspalette von AutoScout24 und ermögliche Händlern den An- und Verkauf von Fahrzeugen in ganz Europa. Der Vollzug der Transaktion wird für das zweite Quartal 2022 erwartet. AutoScout24 wird von Hellman & Friedman-Fonds kontrolliert.

Das Beratungsteam

  • Das Freshfields-Team stand unter der Federführung von Partner Arend von Riegen (Frankfurt) und Counsel Mirko Masek (Hamburg, beide Corporate). Sie wurden unterstützt von Associate Frauke Thole (Hamburg), Associate Anna Dominke (Frankfurt), Principal Associate Philipp Lehmann (Hamburg), Associate Maximilian Kind (Hamburg), Associate Hannah Turton (London) und Associate Alexander Ryan (London, alle Corporate) sowie Associate Hubertus Reinbach (People and Reward, Hamburg). Auch Partner Thomas Wessely, Principal Associate Vanessa van Weelden, Associate Jonas Levermann (alle Kartellrecht, Brüssel), Partner Alexander Mitchell, Partner Andrew Hagan, Senior Associate Richard Daniels und Associate Julie Chan (alle Finance, London), Partner Markus Benzing und Associate Daniel Klingenbrunn (beide Corporate Banking Regulatory, Frankfurt) waren dabei.
  • Die dänischen Aspekte der Transaktion wurden von der Kanzlei Bech-Bruun mit einem von Steen Rode and Anders Hagstrøm geführten Team beraten.
  • Das AutoScout24 Inhouse Legal Team wurde von Stefan Vogel und Felix Burkhart geführt.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Glasfaser-Ausbau erhält Geldspritze mit Clifford Chance
  2. EJOT-Gruppe gründet SE mit Cerha Hempel
  3. KUKA quetscht die Kleinaktionäre raus mit Hengeler
  4. Snocks holt Cathay Capital an Bord mit Taylor Wessing