05. Apr 2022   Business Finanz Personalia Recht

Wechsel im Vorstand und Aufsichtsrat der GrECo Gruppe

Georg Winter, Friedrich Neubrand jun., Friedrich Neubrand, Georg Neubrand ©GrECo / Petra Spiola

Wien. Versicherungsmakler GrECo stellt die Chefetage neu auf: Gründer Friedrich Neubrand zieht sich aus dem Aufsichtsrat zurück, Friedrich Neubrand jun. folgt. Neue Gesichter gibt es auch im Vorstand.

Der Spezialversicherungsmakler GrECo bereitet eine Neuordnung im Vorstand und Aufsichtsrat vor: Friedrich Neubrand, Firmengründer und Aufsichtsratsvorsitzender wird sich laut den Angaben Mitte 2023 aus dem Aufsichtsrat zurückziehen, ihm folgt sein Sohn Friedrich Neubrand jun. nach.

Die GrECo Gruppe ist u.a. auf Industrieversicherungen spezialisiert und betreibt laut den Angaben 59 Niederlassungen in 15 Ländern mit ca. 1.000 Mitarbeitern vom Unternehmenssitz in Wien aus. Mit GrECo nova ist man in rund 200 Ländern  der Welt vertreten.

Friedrich Neubrand jun. trat 1987 in das Familienunternehmen ein und ist seit 2005 Mitglied des Vorstands. Er hat die Expansion des Unternehmens nach Zentral- und Osteuropa über die letzten Jahrzehnte verantwortet. Sein Vorstandsressort Sales & Account Management übernimmt Georg Winter, der seit knapp 10 Jahren dem Vorstand der GrECo International Holding AG angehört.

Neu im Vorstand der GrECo Gruppe

Weiters zieht neben den langjährigen Vorständen Georg Neubrand und Georg Winter Ante Banovac als drittes Mitglied in den Vorstand ein. Nach mehreren Jahren in leitenden Funktionen in der Versicherungsbranche ist Ante Banovac seit 2014 bei GrECo tätig.

Er ist Mitglied der Geschäftsleitung im Bereich Sales und Market Coordination und habe in dieser Funktion den Aufbau und die Weiterentwicklung der Märkte international mitverantwortet.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Walstead Leykam: Stefan Gutheil wird Vorstandschef
  2. Herwig Langanger neu im Vorstand der Styria
  3. Markus Raunig wird Vorstandssprecher von Ottakringer
  4. Erste Group: Der neue Vorstand unter Willi Cernko