Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, M&A, Recht

Lufthansa erhält 2 Mrd. Euro: Latham berät Banken

©ejn

Frankfurt. Latham & Watkins hat ein Konsortium aus 28 Banken bei einer neuen Kreditlinie in Höhe von zwei Milliarden Euro für die Lufthansa beraten, nach dem Schema 3 + 1 + 1.

Dabei erhält die Deutsche Lufthansa AG laut den Angaben eine syndizierte revolvierende Kreditlinie in Höhe von 2 Mrd. Euro. Diese hat eine Laufzeit von drei Jahren plus zwei Verlängerungsoptionen um je ein Jahr („3+1+1“).

Die Banken

  • HSBC Continental Europe S.A., Landesbank Baden-Württemberg und UniCredit Bank AG begleiteten die Transaktion als Coordinating Bookrunners and Mandated Lead Arrangers.
  • Latham & Watkins hat mit folgendem Team beraten: Alexandra Hagelüken (Partner, Federführung), Martina Eisgruber (Associate, beide Bank-und Finanzrecht, Frankfurt), Anna-Maria Kuckerz (Associate, Bank-und Finanzrecht, Hamburg) sowie Ulf Kieker (Counsel, Steuerrecht, München).

 

Weitere Meldungen:

  1. Mehr Power: Freshfields holt Stefan Schröder von Hogan Lovells
  2. Schiefer Rechtsanwälte macht Karin Kirchner zur COO
  3. Michael Hilbert leitet neue Sparte Banken bei msg Plaut
  4. KI-Pionier Sepp Hochreiter will es wissen mit bpv Hügel