Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Finanz, Recht, Steuer, Tools, Werbung

Das Bankwesengesetz umfassend kommentiert

©Linde Verlag

Übersichtlich, fundiert, praxisorientiert: Das Bankwesengesetz ist nicht nur komplex sondern durch zahlreiche meist europarechtlich inspirierte Novellen geprägt und daher stets „work in progress“.

Die Kommentierung der Materie im „Oppitz/Chini BWG“ erleichtert die Anwendung des BWG sowohl für Praktikerinnen und Praktiker als auch für die wissenschaftliche Verwendung. Die strukturierte Bearbeitung und ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ermöglichen den gezielten Zugriff auf die einzelnen Themen.

Besonders hervorzuheben ist:

      • CRR/CRD-IV-Umsetzung, BRRD-II- und CRD-V-Umsetzung
      • Einheitlicher Europäischer Aufsichtsmechanismus (SSM)
      • Unabhängigkeit von Bankaufsichtsräten
      • Aufsichtsratsausschüsse
      • Outsourcing-Risiken
      • Kapitalpuffer
      • Liquiditätsverbünde
      • Vergütungsregelungen
      • Grenzüberschreitende Spaltung von Kreditinstituten
      • Aktuelles zum Bankgeheimnis
      • Konzessionspflicht für bestimmte Finanzholding-Gesellschaften
      • Systemrisikopuffer
      • Governance

Mit dem Kommentar zum BWG behalten Sie den Überblick und sichern sich Experten-Know-how aus erster Hand.

Mehr Infos unter:

BWG Kommentar Band 1: Bankwesengesetz (Linde Verlag)

>>> Weiter >>>

(Werbung)

 

Weitere Meldungen:

  1. Wiener Städtische: Sonja Raus und Gerald Weber neu im Vorstand
  2. Robert Keimelmayr ist neuer Rechtsanwalt bei Dorda
  3. Event: Globale Mindestbesteuerung und ihre Umsetzung in der Praxis
  4. Die Lenzing AG hat jetzt einen Chief Transformation Officer