Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, M&A, Recht, Steuer

Optik-Deal mit 177 Filialen: Kanzlei mk05 berät

Michael Kern und Florian Zeitlinger ©mk05

Österreich/Niederlande/Belgien. Die mk05 Steuerberatung berät die Dr. Michael Pachleitner Privatstiftung und Raiffeisen Invest Private Equity bei der Expansion der Optic Retail International Group (ORIG).

Bei dem Deal erwirbt die österreichische Optic Retail International Group (ORIG), gegründet durch die Dr. Michael Pachleitner Privatstiftung und die oberösterreichische Raiffeisen Invest Private Equity, 142 EyeWish-Filialen in den Niederlanden und 35 GrandOptical-Filialen in Belgien. Verkäufer ist EssilorLuxottica, GrandVision.

Die Transaktion

Der Anteilskaufvertrag wurde Ende Dezember 2021 unterfertigt, stand aber unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Europäische Kommission. Die Genehmigung liegt laut den Angaben nun vor.

Die mk05 Steuerberatung GmbH wurde von den früheren LeitnerLeitner-Mitarbeitenden Michael Kern, Birgit Rohm und Florian Zeitlinger gegründet und ist seit Anfang 2021 als eigenständige M&A und Tax-Boutique auf dem Markt. Bei der aktuellen Transaktion habe man ORIG umfassend in den Bereichen Transaktionsberatung- und Koordinierung, Financial & Tax Due Diligence, Strukturierung und im Rahmen der Kaufvertragsverhandlung begleitet.

Die Statements

  • Michael Pachleitner: „Michael Kern und Florian Zeitlinger haben uns mit vollstem Einsatz, hoher Professionalität und Kompetenz Tag und Nacht unterstützt, sodass wir alle gemeinsam zu einem erfolgreichen Abschluss kommen konnten.“
  • Andreas Szigmund, Vorstand Raiffeisen Invest Private Equity: „Die Zusammenarbeit mit der Michael Pachleitner Gruppe und mk05 hat gezeigt, dass bei komplexen internationalen Transaktionsprozessen ein gutes Set-up ausschlaggebend ist“.
  • Michael Kern und Florian Zeitlinger: „Wir sind sehr stolz, dass wir als eigenständige Kanzlei in so kurzer Zeit dieses komplexe und spannende M&A Projekt für die Michael Pachleitner Privatstiftung und die Invest AG umfassend begleiten durften. Danke für das Vertrauen und den gemeinsamen Erfolg, wir freuen uns auf die nächsten Schritte.“

 

Weitere Meldungen:

  1. Erster Innsbrucker AI & Tax Tech Tag: KI trifft auf Steuerprofis
  2. Kanzlei BG&P macht Marie-Luise Kurahs zur Geschäftsführerin
  3. Biodiesel: FSM Rechtsanwälte berät KVT bei Deal mit BDI
  4. US-Regierung verkauft das „kleine Weiße Haus“ mit Luther