10. Mai 2022   Tools

Nordic Capital kauft „Disruptor“ ProGlove mit White & Case

©ejn

Frankfurt. White & Case hat Nordic Capital bei der Vereinbarung zur Übernahme der Mehrheitsanteile von ProGlove beraten, einem deutschen Anbieter von Internet-of-Things-Lösungen (IoT) für die Industrie.

Nordic Capital, ein führender europäischer Private-Equity-Investor, hat laut den Angaben eine Vereinbarung zur Übernahme der Mehrheitsanteile von ProGlove unterzeichnet, einem deutschen Anbieter für Internet-of-Things-Lösungen (IoT) für die Industrie. Mit seinem Investment unterstützet Nordic Capital ProGlove dabei, seine Wachstumspläne zu beschleunigen, seinen Kundenstamm auszubauen und in die Produktentwicklung zu investieren.

Das Unternehmen

Das 2014 gegründete Unternehmen ProGlove bietet integrierte Hardware- und Softwarelösungen an, die auf tragbaren Barcode-Scannern mit mehreren IoT-Sensoren basieren und eine freihändige Datenerfassung ermöglichen. Die Lösungen sollen helfen, Arbeitsabläufe für Mitarbeitende ergonomischer zu gestalten sowie die Produktivität und Effizienz zu steigern. Mit rund 250 Mitarbeitenden in München, Chicago und Belgrad zähle ProGlove in 30 Ländern Unternehmen in den Bereichen Einzelhandel und E-Commerce, Logistik und Lager, Fertigung und Automotive zu seinen Kunden.

Das Beratungsteam

Das White & Case Team unter Federführung der Partner Stefan Koch und Tomislav Vrabec (beide Private Equity, Frankfurt) bestand aus den Partnern Jan Ole Eichstädt (Private Equity, Frankfurt), Martin Munz (IP, Hamburg), Axel Schulz (Antitrust, Brüssel), Lars Petersen (Public Law, Hamburg) und Bodo Bender (Tax, Frankfurt) sowie den Local Partnern Marco Stephan (Private Equity) und Sebastian Stütze (Employment, Compensation & Benefits, beide Frankfurt).

Auch die Associates Christian Sperling, Eojin Lie, Viviane Cismak (alle Private Equity, Frankfurt), Stefan Papastefanou (IP, Hamburg), Marios Gavriiloglou (Antitrsut, Brüssel), Mathilda Xu (Public Law, Berlin) und Transaction Lawyer Pramodh Kapistalam Pattabhi (Frankfurt) waren dabei.

    Weitere Meldungen:

  1. Sparkassen kaufen Rückversicherer: Die Kanzleien
  2. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz
  3. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  4. Advant Beiten jetzt bei Legal Tech Hub Europe (LTHE)