12. Mai 2022   Business Personalia Tools

Andy Fuchs wird neuer CEO von durchblicker.at

Andrew Fuchs ©durchblicker / Johannes Zinner

Vergleichsportale. Andy Fuchs (50) löst die Gründer des Tarifvergleichsportals durchblicker als CEO ab: Er ist Teilhaber beim neuen durchblicker-Eigentümer Netrisk und Gründer von klik.cz.

Die Netrisk Gruppe ist seit Anfang 2022 Eigentümerin von durchblicker. Laut einer Mitteilung von Netrisk wird Fuchs im Sommer 2022 die Unternehmensführung von den beiden durchblicker-Gründern Reinhold Baudisch und Michael Doberer übernehmen. Letztere werden ihren Nachfolger und das Unternehmen in den kommenden Monaten weiterhin in beratender Funktion begleiten und einen optimalen Übergang sicherstellen, heißt es.

Aktuell bietet durchblicker 28 Tarifvergleiche für Versicherungen, Telekommunikation, Strom und Gas, sowie Finanzprodukte wie Kredite, Girokonten und Sparzinsen. Das Unternehmen mit Sitz in Wien sieht sich als österreichischen Marktführer unter den Tarifvergleichsportalen, rund 85 Mitarbeiter*innen werden beschäftigt.

Die Laufbahn

Der neue CEO Andy Fuchs gründete vor einem Jahrzehnt – nahezu zeitgleich mit dem Start von durchblicker in Österreich – in der Tschechischen Republik das Vergleichsportal Klikpojisteni.cz (klik.cz). 2020 brachte der Versicherungsspezialist mit familiären Wurzeln in der Schweiz und Kanada Klik erfolgreich in die Netrisk Gruppe ein, heißt es. Er hat Wirtschaft in Kanada studiert und ab Mitte der 1990er-Jahre bei der Raiffeisenbank Prag gearbeitet.

Zuletzt leitete Fuchs die Netrisk-Unternehmen in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Künftig werde er sein Augenmerk auf seine Rolle als neuer CEO von durchblicker legen.

Die Statements

  • „Rapide steigende Preise sind für Europas Haushalte eine enorme Belastung. Mit Vergleichsportalen wie klik und durchblicker helfen wir den Menschen in diesen schweren Zeiten zumindest einen Teil ihrer Fixkosten zu sparen. durchblicker leistet unzähligen österreichischen Haushalten seit vielen Jahren einen herausragenden Dienst. Ich freue mich auf die verantwortungsvolle Aufgabe, jetzt das nächste Kapitel dieser österreichischen Erfolgsgeschichte aufzuschlagen und mit dem fantastischen durchblicker Team zu arbeiten“, so Andy Fuchs.
  • „In den vergangenen zwölf Jahren hat sich durchblicker vom Start-up zu einem erfolgreichen Wachstumsunternehmen entwickelt. Wir sind sehr stolz, dass durchblicker in dieser Zeit zu einer wichtigen Plattform für österreichische Konsumentinnen und Konsumenten geworden ist. In Zukunft wird unser Service für noch mehr Menschen in Österreich noch wichtiger werden. Dafür übergeben wir durchblicker mit einem guten Gefühl in die Hände eines der erfahrensten Manager von Vergleichsportalen in Mitteleuropa“, werden Baudisch und Doberer zitiert.
  • Robert Sokolowski, CEO der Netrisk Group bedanke sich bei Baudisch und Doberer „für ihren Einsatz, das Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. durchblicker ist ein Juwel unter den Preisvergleichs-Plattformen in der Region und verfügt über ein einzigartig breites Vergleichsangebot. Dass sich durchblicker der Netrisk Gruppe angeschlossen hat, war für uns ein wichtiger Entwicklungsschritt. Wir freuen uns daher, mit Andy Fuchs den bestmöglichen Nachfolger für die Führung des Unternehmens gewonnen zu haben“, so Sokolowski.

 

    Weitere Meldungen:

  1. „Standards verhindern das Stehenbleiben im Tal des Todes“
  2. Erste Group-CEO Bernd Spalt will nicht verlängern
  3. Klemens Haselsteiner, Jörg Rösler avancieren bei Strabag
  4. Spitch AG ernennt Piergiorgio Vittori zum US-Chef