17. Mai 2022   Personalia Recht Veranstaltung

Oberlandesgericht Linz hat neuen Präsidenten

Katharina Lehmayer, Alma Zadić, Erich Dietachmair ©Cityfoto / Roland Pelzl

Linz. Erich Dietachmair ist jetzt Präsident des Oberlandesgerichtes Linz, zuständig für Oberösterreich und Salzburg. Vorgängerin Katharina Lehmayer geht nach Wien.

Am 16. Mai 2022 fanden die offiziellen Feierlichkeiten zur Amtseinführung des neuen Präsidenten des Oberlandesgerichtes Linz, Erich Dietachmair statt. Er folgt damit auf Katharina Lehmayer, die seit November 2021 Präsidentin des Oberlandesgerichtes Wien ist. Dietachmair ist in seiner neuen Funktion für die insgesamt 26 Bezirksgerichte und fünf Landesgerichte der Bundesländer Salzburg und Oberösterreich zuständig.

Die Statements und die Gratulanten

Im Zuge der Amtseinführung gab es Musikalisches vom Ensemble „musici iudices“ des Oberlandesgerichtes Linz und lobende Worte von Justizministerin Alma Zadić: „Mit Herrn Dietachmair übernimmt ein Präsident, dem die Stärkung des Vertrauens in die Integrität der Justiz sowohl nach innen als auch nach außen ein ganz besonderes Anliegen ist und dessen Führungsstil durch Kollegialität, Einfühlungsvermögen und Wertschätzung geprägt ist.“

Vorgängerin Lehmayer dankte Zadić für ihren unermüdlichen Einsatz am OLG Linz, wie es heißt: „Präsidentin Lehmayer hat den Sprengel mit ihrem Team auf der Ebene des Oberlandesgerichtes, aber auch in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Präsidien der Landesgerichte und den Gerichtsvorstehungen, mit großer Umsicht und sehr erfolgreich durch eine für die Justiz wirklich fordernde Zeit geführt.“

Neben den Festgästen gratulierten neben Landeshauptmann Thomas Stelzer und der Salzburger Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, der Vorsitzende des Zentralausschusses, Hofrat Gerhard Scheucher sowie die Präsidentin der Richtervereinigung, Sabine Matejka.

    Weitere Meldungen:

  1. Zahl der Videofallen, Lauschangriffe weiterhin niedrig
  2. Anwälte wollen Tariferhöhung: Protestmaßnahmen
  3. Wigbert Zimmermann neuer Präsident des OLG Innsbruck
  4. Das 31. Staatsanwälte-Forum startet in Tirol