18. Mai 2022   Personalia Recht

Neue Co-Managing Partner bei Hengeler Mueller

Bernd Wirbel, Thomas Müller ©S.H.Schroeder / Hengeler Mueller

Frankfurt/Düsseldorf. Bei der deutschen Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller treten Thomas Müller und Bernd Wirbel ab Sommer 2022 als neue Co-Managing Partner an.

Die Partnerinnen und Partner von Hengeler Mueller haben Thomas Müller und Bernd Wirbel konkret mit Wirkung zum 1. Juli 2022 als neue Co-Managing Partner gewählt, teilt die deutsche Wirtschaftskanzlei in einer Aussendung mit: Die beiden folgen auf Georg Frowein und Rainer Krause, deren Amt nach insgesamt vier Jahren turnusgemäß ende.

Die Laufbahnen

  • Thomas Müller ist seit 1996 Partner im Frankfurter Büro. Er berät vor allem große internationale Private Equity Investoren bei deutschen und europäischen Transaktionen im Immobilienwirtschaftsrecht und habe diese Praxis zu einem der Marktführer in Deutschland entwickelt.
  • Bernd Wirbel ist seit 2004 Partner in Düsseldorf und war für vier Jahre Resident Partner im Londoner Büro. Er berät vor allem zu nationalen und grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen, gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungsmaßnahmen und öffentlichen Übernahmen.

Die Kanzlei

Hengeler Mueller ist eine international tätige Wirtschaftssozietät mit Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Brüssel und London. Aktuell beschäftigt die Kanzlei rund 320 Anwältinnen und Anwälte, davon 90 Partnerinnen und Partner.

    Weitere Meldungen:

  1. Sparkassen kaufen Rückversicherer: Die Kanzleien
  2. Stefan Uher leitet Wirtschaftsprüfung bei EY Österreich
  3. Neuer Praxiskommentar zum Aktiengesetz
  4. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz