19. Mai 2022   Business Recht Tools

Clarissa Schuster wird CMO von Swiss Life Select

Clarissa Schuster ©Swiss Life Select

Finanzbranche. Clarissa Schuster folgt auf Joachim Seebacher in der Geschäftsführung des Finanzdienstleisters Swiss Life Select in Österreich.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Swiss Life Select Österreich erhalte damit eine neue Führungsspitze: Clarissa Schuster werde künftig die Rolle des CMO (Chief Market Officer) einnehmen und gemeinsam mit CEO Christoph Obererlacher die Geschäfte leiten. Der bisherige Geschäftsführer Joachim Seebacher werde Ende Juli das Unternehmen nach über 27 Jahren erfolgreicher Tätigkeit verlassen und sich künftig neuen beruflichen Herausforderungen widmen.

Die Laufbahn

Clarissa Schuster ist seit 2002 für Swiss Life Select tätig und seit rund fünf Jahren bereits Head of Sales. Vorbehaltlich der notwendigen Zustimmung der FMA soll Schuster die Funktion als CMO ab 1. August 2022 übernehmen. Der Fokus in naher Zukunft soll weiterhin auf der Weiterentwicklung digitaler Finanzberatungs-Tools und neuer Investmentstrategien liegen sowie auf dem Ausbau der Immobiliensparte und möglicher Implementierungen weiterer Geschäftsmodelle, heißt es dazu in einer Aussendung.

Swiss Life Select Österreich sieht sich als Marktführer unter den österreichischen Finanzberatern, mit rund 100.000 Kunden mit laufenden Verträgen aus den letzten fünf Jahren. Als selbständige Vertriebspartner arbeiten in Österreich rund 270 Berater. In der Swiss Life Select-Zentrale sind rund 80 Mitarbeiter tätig. Swiss Life Select Österreich ist Teil der börsenotierten Swiss Life-Gruppe, mit rund 10.000 Mitarbeitenden.

Die Statements

„Ich bin stolz darauf, eine Frau wie Clarissa Schuster, die seit zahlreichen Jahren das Unternehmen sowohl fachlich als auch menschlich prägt, künftig als CMO an meiner Seite zu wissen“, wird CEO Christoph Obererlacher zitiert: „Mit ihr haben wir eine ausgezeichnete Führungskraft und hervorragende Kollegin für diese Position gewinnen können.“

„Schon jetzt darf ich mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Ich freue mich auf diese verantwortungsvolle Position, um gemeinsam mit Christoph Obererlacher unsere ambitionierten Ziele weiterzuentwickeln. Gerade in unruhigen Zeiten bedarf es höchster Beratungsqualität und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, an die man sich jederzeit vertrauensvoll wenden kann. Dieser Verantwortung bin ich mir bewusst und werde stets danach streben, unsere Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt meines tagtäglichen Tuns zu stellen“, so Schuster.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grüner Wealthcore-Fonds kauft in Österreich: Die Berater
  2. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  3. Neues Praxishandbuch zum Sportrecht erschienen
  4. ARE kauft Green Worx mit Cerha Hempel