Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Recht

Fresenius emittiert Bonds über 1,3 Mrd. € mit Freshfields

©ejn

Medizintechnik. Wirtschaftskanzlei Freshfields hat Fresenius bei der Begebung von zwei Anleihen mit einem Gesamtnennbetrag von 1,3 Milliarden Euro beraten.

Beide Tranchen der Emission des deutschen Medizintechnik- und Gesundheitskonzerns Fresenius SE & Co. KGaA sind laut den Angaben vorrangig und unbesichert:

  • Die dreijährige Anleihe mit einem Nennbetrag von 750 Millionen Euro ist verzinst mit 1,875 Prozent.
  • Die achtjährige Anleihe mit einem Nennbetrag von 550 Millionen Euro hat einen Kupon von 2,875 Prozent.

Das Beratungsteam

Das Freshfields-Team umfasste Partner Christoph Gleske, Principal Associate Birgit Schulz und Associate Maren Gebel (alle Corporate, Frankfurt).

Weitere Meldungen:

  1. Jasmin Rosita Zareie ist jetzt Anwältin bei DLA Piper in Wien
  2. Cornelia Lanser ist jetzt Anwältin bei Haslinger / Nagele
  3. Kudelski Group verkauft SKIDATA an Assa Abloy: Die Berater
  4. Kommunalkredit finanziert Greencells Group: Hogan Lovells hilft