Buch: Firmen durchleuchten mit Kennzahlen

©Linde

Controlling. Die Analyse von Jahresabschlüssen mittels Kennzahlen soll eine Neuerscheinung der Reihe SWK-Spezial erläutern.

Die Analyse von Jahresabschlüssen mittels Kennzahlen ist für Geschäftsführung, Finanzleitung und Controlling sowie für beratende Berufe und Banken von zentraler Bedeutung, heißt es beim Linde Verlag: Das neue SWK-Spezial (2. Auflage) soll dazu eine übersichtliche und praxisorientierte Gesamtschau bieten.

Der Inhalt

Konkret enthalten sind laut Verlag:

  • Kennzahlen von A bis Z zum Nachschlagen: Berechnung, Aussagegehalt und Aussageprobleme von Kennzahlen zu Liquidität, Erfolg, Rentabilität und Wertsteigerung
  • Einbeziehung wichtiger Soft Facts
  • Vorbereitung des Kreditratings, Struktur von Ratingmodellen
  • Kennzahlenmanagement: Kriterien für die richtige Auswahl und den Einsatz von Kennzahlen

Der Autor

Univ.-Prof. Dr. Kurt Auer war Finanzanalyst bei UBS in der Schweiz, bevor er zum Universitätsdozenten für Betriebswirtschaftslehre habilitierte. Als Professor für Betriebswirtschaft an der Universität Innsbruck beschäftigt er sich mit Fragen der externen Rechnungslegung, insbesondere der internationalen Rechnungslegung sowie mit Fragen des Controlling. Er ist Fachbuchautor, Referent in Seminaren und Unternehmensberater.

    Weitere Meldungen:

  1. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick
  2. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  3. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  4. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!