08. Jun 2022   Business Recht Tech

Geld für Batterie-Start-up Aviloo: Die Kanzleien

Philipp Rosenauer ©PHH

Autobatterien. Ein Raiffeisen-Fonds und der European Innovation Council Fund EIC beteiligen sich am Automotive-Startup Aviloo. PHH, Binder Grösswang und Brandl Talos sind behiflich.

PHH Rechtsanwälte beriet die Invest Unternehmensbeteiligungs AG, einen von vier rechtlich selbstständigen Partnerfonds unter der Dachmarke Raiffeisen Invest Private Equity, bei einem finanziellen Equity-Investment in das Automotive-Start-up AVILOO GmbH. Die Invest Unternehmensbeteiligungs AG ist einer von vier rechtlich selbstständigen Partnerfonds unter der Dachmarke Raiffeisen Invest Private Equity.

Worum es geht

Das in Wiener Neudorf ansässige Start-up Aviloo testet mittels Machine-Learning-Algorithmen die Qualität von Batterien bei Elektro- und Plugin-Hybridautos. Mit den Equity-Investments im mittleren siebenstelligen Bereich von Invest AG und deren Co-Investor, dem European Innovation Council Fund (EIC), möchte Aviloo Marktführer in Europa bei Batterietests werden und an der Etablierung eines Gebrauchtwagenmarktes für Elektrofahrzeuge maßgeblich mitwirken, heißt es dazu. Die Gesellschafter-Geschäftsführer Nikolaus Mayerhofer und Wolfgang Berger sowie deren Mitgesellschafter Marcus Berger (COO/CFO) sollen an Aviloo beteiligt bleiben und gemeinsam weiterhin die Geschäfte führen.

Die Berater

  • PHH Rechtsanwälte beriet die Invest AG bei den Vertragsverhandlungen und dem Abschluss des Investments. Philip Rosenauer (Counsel) leitete die Transaktion seitens PHH. Neben Rosenauer waren Rainer Kaspar (Partner; Corporate/M&A), Nicolaus Mels-Colloredo (Partner; Arbeitsrecht), Julia Fritz (Partnerin; Real Estate), Wolfgang Guggenberger (Rechtsanwalt; Commercial), sowie Ramona Maurer und Dominic Zehetgruber (Rechtsanwaltsanwärter*in) im PHH Transaktionsteam.
  • Aviloo wurde von Brandl Talos, unter der Leitung von Markus Arzt (Partner), sowie Elena Ciresa (Rechtsanwaltsanwärterin) und Roman Schlemaier (Rechtsanwaltsanwärter), rechtlich vertreten.
  • Der EIC wurde von Binder Grösswang, unter der Leitung von Andreas Hable (Partner) und Hermann Beurle (Rechtsanwalt), sowie Johanna Maria Müller (Rechtsanwaltsanwärterin), vertreten.

Das Statement

„Seit geraumer Zeit beobachten wir den Erfolgskurs von Aviloo und sind beeindruckt, welche Innovationskraft die Entwickler*innen beweisen. Mit unserem Investment wollen wir dem Startup den notwendigen Schwung mitgeben, um eine erfolgreiche internationale Expansion durchzuführen“, so Christoph Hikes, Vorstand der Invest AG.

    Weitere Meldungen:

  1. Juristenverband: Künftig gibt es Sommerfest und Ball
  2. Daniel Lungenschmid jetzt Director bei LeitnerLaw
  3. Philipp Zumbo jetzt Partner bei Taylor Wessing
  4. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten