08. Jun 2022   Business Personalia Recht

Ross Henessy neuer Chef von JTI / Austria Tabak

Ross Hennessy ©JTI

Wien. Ross Hennessy (40) ist neuer General Manager von Österreichs größtem Tabakunternehmen JTI / Austria Tabak.

Mit Juni 2022 hat der gebürtige Ire Ross Hennessy die Leitung der JTI Austria GmbH / Austria Tabak GmbH als General Manager übernommen. Linas Libikas, Hennessys Vorgänger als General Manager in Österreich, wurde laut den Angaben zur neuen Spitze des Adriatica Cluster berufen. Nachdem er den österreichischen Markt erfolgreich durch die herausfordernden Zeiten der letzten Jahre geführt habe, wechsele er nun nach Belgrad, wo er für acht Märkte des Westbalkans verantwortlich zeichnet.

Das Unternehmen

JTI gehört zur Japan Tobacco-Unternehmensgruppe, ist in rund 120 Ländern operativ tätig und beschäftigt etwa 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die früher staatliche Austria Tabak gehört seit 2007 dazu. Für JTI Austria sind derzeit rund 500 Mitarbeiter im Wiener Büro, im Außendienst, F&E sowie dem unabhängigen Großhandel beschäftigt. In Österreich gehört der größte Branchengroßhändler, die tobaccoland Handels GmbH zur Unternehmensgruppe. Darüber hinaus ist in Wien mit dem Umweltlabor Ökolab sowie dem High-Tech Entwicklungs-Hub einer von acht Forschungs- und Entwicklungsstandorten des JTI Konzerns angesiedelt.

Die Laufbahn

Ross Hennessy begann seine Karriere bei JTI im Jahr 2004 in Irland und war in unterschiedlichen Sales-Positionen mit wachsenden Verantwortlichkeiten tätig, heißt es in einer Aussendung. Ab 2010 übernahm er Funktionen im Bereich Trade Marketing im globalen Headquarter in Genf, bevor er im Jahr 2013 als Trade Marketing Director nach Taiwan berufen wurde. Anschließend wurde Hennessy im Jahr 2016 Marketing & Sales Director für den Sub-Sahara Africa+ Cluster mit Sitz in Großbritannien (UK).

Zuletzt war Ross Hennessy seit 2018 für den gesamten Sales Bereich von JTI UK verantwortlich, einem der größten Märkte des JTI Konzerns. Als Sales Vice President führte er ein Team von mehr als 300 Mitarbeiter*innen und war maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens als klarer Marktführer in Großbritannien mitverantwortlich, heißt es. Hennessy hält einen Abschluss in Betriebswirtschaft vom University College Dublin (UCD).

Das Statement

„JTI Austria ist das größte Tabakunternehmen in Österreich und hat die längste Tradition in der gesamten JTI Gruppe. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem erfahrenen, hochmotivierten Team und auf die Herausforderungen sowie die Chancen, die der österreichische Markt aktuell bietet“, so Ross Hennessy.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Bluecode holt Anton Stadelmann als neuen CEO
  2. Sebastian Tratlehner wird Manager bei EY in Linz
  3. Neue CEOs bei Borealis, Randstad, Avis und Drei
  4. Christian Cencic leitet Haftpflicht bei Chubb