09. Jun 2022   Business Recht Tools

Lookout übernimmt SaferPass mit Wolf Theiss

Bruno Štefánik ©Wolf Theiss / Amriphoto

Bratislava. Das Cybersecurity-Unternehmen LookOut übernimmt Passwortmanager-Anbieter SaferPass. Die Kanzleien Wolf Theiss, WilmerHale u.a. beraten.

Bei der Übernahme ging es um verschiedene Aspekte des US-amerikanischen, niederländischen und slowakischen Rechts, heißt es in einer Aussendung der Kanzlei Wolf Theiss.

Beratungsteam und Unternehmen

Wirtschaftskanzlei WilmerHale (Palo Alto), Lead Counsel bei der Transaktion, wurde von Mitgliedern des M&A Teams von Wolf Theiss Bratislava unterstützt: Konkret Counsel Bruno Štefánik sowie die Associates Dalibor Palatický, Jozef Virčík, Stanislav Bojnanský und Vladimír Šimkovic.

Lookout Inc. wurde 2007 gegründet und ist ein internationaler Anbieter von Cybersecurity-Lösungen, u.a. für Endpoints, Apps und Cloud-Produkte. Das acht Jahre alte slowakische Start-up SaferPass bietet Lösungen im Bereich Passwortmanagement – ein Markt, auf dem Lookout seine Präsenz ausbauen will.

So arbeiten Passwortmanager

Der Einsatz von Passwörtern ist eine bekannte Schwachstelle in der digitalen Sicherheit, insbesondere wenn für mehrere Apps identische Credentials verwendet werden. Passwortmanager ermöglichen die einfache Erstellung eines eigenen Passworts für jeden Account und füllen die Anmeldedaten beim Login selbständig aus. Die Lösung von SaferPass speichert die Passwörter in der Cloud, wobei der Zugriff durch Unbefugte durch ein Master-Passwort, das nur der User kennt, verhindert werden soll.

Der Markt für Passwortmanager ist groß, zur Konkurrenz zählen etwa 1Password oder Bitwarden. Die Produkte sind meist als Online-Dienst organisiert, was die Bequemlichkeit erhöht, aber natürlich selbst einen potenziellen Angriffspunkt für „Bad Actors“ darstellen kann. Bekannte Open Source-Alternative, die ohne Zentralserver auskommen, sind KeePass bzw. das plattformübergreifende KeePassXC.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  4. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang