10. Jun 2022   Business Motor

E-Transporter Kangoo mit mehr Reichweite

Renault Kangoo Van E-Tech Electric ©Renault Communications

Vans. Der Renault Elektrotransporter Kangoo Van E-Tech Electric kommt in der 2. Generation auf den Markt: Versprochen werden mehr Reichweite und mehr Flexibilität beim Laden.

Mit dem neuen Kangoo Van E-Tech Electric präsentiert der französische Automobilhersteller die zweite Generation des ersten rein batteriebetriebenen Kompakttransporters in Großserie. Sein Elektroantrieb bezieht die Energie aus einem Lithium-Ionen-Akku mit 45 kWh Kapazität, der bis zu 300 Kilometer Reichweite im WLTP-Prüfzyklus ermöglichen soll und sich laut Hersteller mit einer „breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken“ aufladen lässt. Hierzu soll je nach Version auch das Schnellladen mit Gleichstrom und einer Ladeleistung von 80 kW zählen.

Zwei Bordladegeräte zur Auswahl

In seiner Basisversion ist der Kangoo Van E-Tech Electric mit einem Wechselstrom (AC)-Bordladegerät mit 11 kW Ladeleistung ausgestattet. Es soll das Aufladen der Batterie von 15 auf 80 Prozent der Kapazität in 2:40 Stunden an einer Wechselstrom-Station (AC) mit einer Ladeleistung von 11 kW (400 Volt) und in ungefähr 13 Stunden an einer 3,7-kW-Wallbox (230 Volt) ermöglichen.

Das 22-kW-Ladegerät erlaubt ein beschleunigtes Laden an öffentlichen Ladestationen. Als Option exklusiv für die Variante mit 22-kW-Bordlader bietet Renault ein Ladesystem für 80-kW-Gleichstrom an. Auf diese Weise lasse sich die Batterie des Kangoo Van E-Tech Electric an Schnellladesäulen in rund 30 Minuten mit der Energie für 170 Kilometer Fahrstrecke versorgen.

Ausstattungsvarianten und Preise

Die Grundausstattung des Kangoo Van E-Tech Electric ist gleich strukturiert wie diejenigen des konventionellen Kangoo Vans. In der Standard-Version startet der Kangoo Van E-Tech Electric preislich laut Hersteller bei rund 31.300 Euro netto.

Die Top-Ausstattung „Extra“ verfügt über Kilya-Sitzbezüge, Tempomat mit Bremsfunktion, Klimaautomatik auf Fahrerseite mit Wärmepumpe, elektrische Fensterheber vorn mit Schnellsenkfunktion, zusätzliche Einstellmöglichkeiten des Fahrersitzes und Radio Connect R&Go DAB+. Preislich beginnt diese Variante bei 33.100 Euro netto. Die Fahrzeuge sind über die Vertriebspartner bzw. die Flottenabteilung der Renault Österreich GmbH ab sofort bestellbar.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gebrauchtes E-Auto kaufen: Die besten Tipps von ÖAMTC & Co
  2. Neuwagen-Zulassungen weiter unter Vorkrisenniveau
  3. Renault bietet Aktien für 110.000 Beschäftigte
  4. Neue E-Transporter: Trafic und Motel von Renault