10. Jun 2022   Business Finanz Recht

Neue deutsche ESG-Bundesanleihe mit White & Case

Karsten Wöckener Credit White & Case
Karsten Wöckener ©White & Case

Frankfurt. Die Bundesrepublik Deutschland bringt eine weitere grüne Anleihe heraus: Der Zinssatz liegt bei 0,00 Prozent. Kanzlei White & Case berät die Banken.

Konkret hat White & Case ein Bankenkonsortium bei der erneuten Emission einer grünen Anleihe der Bundesrepublik Deutschland (Bund) beraten; vertreten wurde das Land durch das Bundesministerium der Finanzen in Form der Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH.

Die Eckdaten und das Team

Die Bundesanleihe hat einen Nominalbetrag von 4 Mrd. Euro, eine Laufzeit von 30 Jahren und einen fixen Kupon von 0,00 Prozent. Das White & Case Team bestand aus Partner Karsten Wöckener (Federführung, Capital Markets) sowie Associate Daniel Gillenkirch (Capital Markets; Frankfurt).

    Weitere Meldungen:

  1. Wayss & Freytag geht an Zech mit Gleiss Lutz
  2. CBRE kauft Green Soluce für mehr ESG-Beratung
  3. Sparkassen kaufen Rückversicherer: Die Kanzleien
  4. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr