Robert Hufnagel wird Equity Partner bei EY

Robert Hufnagel ©EY Österreich

Wien. Robert Hufnagel (45) wird Equity Partner beim Big Four-Multi EY: Er leitet seit 2012 als Geschäftsführer die M&A-Beratung bei EY Österreich.

Hufnagel berate Unternehmer*innen, Vorständ*innen, Geschäftsführer*innen und Investor*innen bei Zukäufen und Verkäufen von Unternehmen oder Unternehmensteilen – auch im Kontext globaler Megatrends wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung, heißt es. Die Nachfrage von Investor*innen an Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen und innovativen Produkten habe in den letzten Jahren zugenommen.

Die Tätigkeit

Robert Hufnagel war zuletzt Associate Partner bei EY und hat u.a. den Verkauf der St. Johanner Bergbahnen sowie einer Greiner-Sparte mitbetreut. Außerdem ist Hufnagel EYCarbon-Verantwortlicher für den Bereich M&A (EYCarbon ist die Nachhaltigkeitsberatung von EY).

Vor seiner Tätigkeit bei EY war Hufnagel laut den Angaben für eine Investmentbank in Wien sowie für ein weltweit agierendes Industrieunternehmen in London, UK, und Chicago, USA, tätig.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Sparkassen kaufen Rückversicherer: Die Kanzleien
  2. Stefan Uher leitet Wirtschaftsprüfung bei EY Österreich
  3. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  4. E-Lkws für Nahverkehr, Brennstoffzelle für Langstrecke