22. Jun 2022   Business Recht Veranstaltung

Clifford Chance lädt zur „Arcus Pride Art“ in München

©ejn

Wirtschaftskanzleien. Anwaltssozietät Clifford Chance begeht den „Pride Month 2022“ mit der „Arcus Pride Art“, einer Ausstellungsserie des sozietätseigenen LGBT*IQ-Netzwerks „Arcus“. Diese macht am 30.6. Station in München.

Die Kunstausstellung „Arcus Pride Art“ der Rechtsanwaltskanzlei Clifford Chance findet bereits zum sechzehnten Mal in Folge statt. Es ist eine Ausstellung mit Werken lesbischer, schwuler, bisexueller, transgender, intersexueller sowie queerer Kunstschaffender.

Nach den virtuellen Ausstellungen der Jahre 2020 und 2021 lädt die Sozietät in diesem Jahr wieder zu Events in Präsenz ein. Das Thema 2022 ist „Community“ und Veranstaltungen finden in Amsterdam, Hongkong, London, Madrid, Mailand, München, Newcastle, New York, Paris, Singapur, Sydney, Tokio, Warschau und Washington D.C. statt.

Am 30. Juni im Kunstlabor 2 in München

Auch im deutschsprachigen Raum ist die Ausstellungsserie zu sehen: In Deutschland lädt Clifford Chance am 30. Juni 2022 zu einer Ausstellung ins Kunstlabor 2 in München ein. „Um weiter zu einem positiven Wandel beizutragen, möchten wir in unseren Ausstellungen zeigen, wie künstlerische Ausdrucksformen helfen, Gemeinsinn zu stärken, sich für Fairness einzusetzen, Ungerechtigkeit anzuprangern und Verständnis füreinander zu fördern. Das ist insbesondere deshalb wichtig, weil sich die Einstellungen zur Gleichstellung von Menschen der LGBT*IQ-Gemeinschaft in den letzten Jahren weltweit in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben“, so Tiernan Brady, Global Head of Inclusion bei Clifford Chance.

Anna Thwaites, Partnerin und Arcus Lead bei Clifford Chance in Deutschland: „Gemeinschaften entstehen nicht einfach so – wir müssen sie aktiv aufbauen und pflegen. Unsere Gemeinschaften spielen eine wichtige Rolle bei der Schaffung von physischen und figurativen Räumen, in denen wir wir selbst sein können. In diesem Jahr laden wir daher unsere Arcus- und Arcus Ally Mitglieder, die Community und Friends dazu ein, über die Bedeutung von Gemeinschaft und Solidarität zu reflektieren. Arcus Pride Art 2022 soll uns daran erinnern, wer wir sind, was uns inspiriert, und feiern, was unsere Gemeinschaft so einzigartig macht.“

    Weitere Meldungen:

  1. Advant Beiten jetzt bei Legal Tech Hub Europe (LTHE)
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Flüchtlingshilfe: DLA Piper tut mehr für UNHCR
  4. Daniel Lungenschmid jetzt Director bei LeitnerLaw