28. Jun 2022   Business Personalia Recht Steuer

Diese 5 kommandieren jetzt PwC Österreich

Roland Schöbel, Christine Weinzierl, Rudolf Krickl, Werner Stockreiter, Agatha Kalandra ©PwC Österreich

Wien. Rudolf Krickl (53) übernimmt als Territory Senior Partner die Leitung von PwC Österreich. Christine Weinzierl (Steuern & Recht), Werner Stockreiter (WP) und Agatha Kalandra (Markets) werden neue Sparten-Chef*innen.

Krickl wird konkret am 1. Juli 2022 neuer Territory Senior Partner. Er folge damit auf Peter Perktold (56), der eine Rolle in der PwC Europe übernehmen und als anerkannter Partner auch weiterhin wichtige Kunden betreuen werde.

Die Aufgabe

Krickl leitet in seiner neuen Rolle rund 1.300 Mitarbeiter*innen an fünf Standorten in Österreich und vertrete die Interessen von PwC Österreich im Board der PwC Europe sowie im weltweiten Netzwerk von PwC. Die globale PwC-Organisation hat 295.000 Mitarbeitende in 156 Ländern und ist einer der „Big Four“, der vier marktdominanten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien (die übrigen sind Deloitte, EY und KPMG).

Neues Territory Leadership Team

Gemeinsam mit Krickl nimmt in Österreich auch ein neues „Territory Leadership Team“ ab dem 1. Juli 2022 die Arbeit auf. Drei Personen kommen laut den Angaben konkret neu in das Führungsgremium von PwC Österreich hinzu:

  • Christine Weinzierl (55) übernimmt die Leitung der Steuer- und Rechtsberatung.
  • Leiter der Wirtschaftsprüfung wird Werner Stockreiter (42).
  • Krickls bisherige Position als Markets Leader übernimmt Agatha Kalandra (48).
  • Roland Schöbel (57) bleibe an der Spitze der Unternehmensberatung und vervollständige damit das fünfköpfige Leadership Team.

Die Laufbahn

Der neue Österreich-Chef Dr. Rudolf Krickl ist seit 25 Jahren bei PwC Österreich an Bord. Er war in den ersten Jahren in verschiedenen Bereichen von der Wirtschaftsprüfung bis zur Unternehmensberatung tätig, entwickelte Business Cases und spezialisierte sich schließlich im Bereich Tax and Legal Services auf international tätige Unternehmen.

2009 stieg der gebürtige Wiener zum Partner auf und ist seither als Experte für die Beratung von Familienunternehmen sowie Private Wealth verantwortlich. Seit zehn Jahren koordiniere er als Markets Leader alle Vertriebs- und Marktaktivitäten von PwC Österreich. Krickl studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), ist Fachautor und -vortragender, Mitglied der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und auch in weiteren Gremien aktiv.

Das Statement

„Disruption bestimmt unseren Alltag. Ob es um Auswirkungen der Covid-Pandemie auf unsere Arbeitswelt, die Digitale Transformation oder ESG-Agenden geht“, so Rudolf Krickl in einer Aussendung: „Wir sehen es als unsere Rolle bei PwC, Vertrauen in Veränderung zu schaffen und die dafür nötigen Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft positiv mitzugestalten.“

    Weitere Meldungen:

  1. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien
  2. Robert Richter wird Partner bei Steuerkanzlei TPA
  3. Rosemarie König wird Partnerin bei EY
  4. Patrik Milenkovic (24) ist jüngster Steuerberater Österreichs