06. Jul 2022   Business Personalia Recht Steuer

Stefan Uher leitet Wirtschaftsprüfung bei EY Österreich

Stefan Uher ©EY / Robert Herbst

Wien. EY Österreich hat Stefan Uher zum neuen Leiter des Bereichs Wirtschaftsprüfung ernannt. Er ist seit 25 Jahren bei EY tätig und wurde 2013 in die Partnerschaft aufgenommen.

„Es freut mich sehr, dass Stefan Uher die Leitung der Wirtschaftsprüfung übernommen hat und mit seiner ausgeprägten Marktfokussierung diesen Bereich in Zukunft weiterentwickeln wird. Durch die Kombination seiner Verantwortlichkeiten in der Rechnungslegungs- und Nachhaltigkeitsberatung kann er mit seinem Team Unternehmen optimal in der Weiterentwicklung der Compliance ihrer Geschäftsmodelle, Prozesse und Reportings in Hinblick auf die aktuelle Umweltgesetzgebung unterstützen“, so Gunther Reimoser, Country Managing Partner bei EY Österreich.

Der Werdegang

Stefan Uher war bis dato Leiter der Rechnungslegungsberatung von EY Österreich. Der gebürtige Wiener und ehemalige Handball-Nationalteamspieler habe zudem als Sector Leader die multidisziplinäre Beratung für den Energiesektor bei EY Österreich aufgebaut. Uher fungiert auch als Verantwortlicher für die Nachhaltigkeitsberatung von EY in Österreich.

    Weitere Meldungen:

  1. EY: Frauenanteil in Österreichs Vorständen minimal gestiegen
  2. Zinserhöhungen und Liebhaberei bei Vorsorgewohnungen: Was hilft
  3. Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger
  4. Zinsen steigen: Bei Immos droht Liebhaberei, warnt Mazars