11. Jul 2022   Bildung & Uni Business Recht

Gute Noten aus der Schweiz für die Uni Wien

Uni Wien ©ejn

Wien/Bern. Die Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung (AAQ) hat das Qualitätssicherungssystem der Uni Wien zertifiziert.

Die internationale Gutachtergruppe der Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung (AAQ) bewertete laut den Angaben neben dem Gesamtsystem der Qualitätssicherung insbesondere die Qualitätssicherungsprozesse im Doktorat und den Doktoratsschulen, in der postgradualen Weiterbildung sowie im wissenschaftlichen Karrieresystem der Uni Wien, insbesondere dem Tenure Track-Verfahren. Die Auditierung fand nach 2015 zum zweiten Mal statt.

Das Ergebnis: Die Stärken des Qualitätsmanagements an der Uni Wien sind aus Sicht der Gutachter, dass die Universität ihre Prozesse und Strukturen „immer wieder systematisch durchleuchtet“ und auch „Anpassungen vornimmt“, sowie dass „deutlich erkennbar wird, wie sehr die Universität Wien auf die Transparenz und Geschlossenheit sämtlicher Qualitätsmanagementprozesse Wert legt“.

Tenure-Track & Doktorat

Das Audit prüfte auch das Tenure Track-System der Uni Wien. „Was in Deutschland gerade aktuell wieder intensiv als Zukunftsmodell diskutiert wird, setzen wir an der Uni Wien seit 2015 um“, so Rektor Heinz W. Engl. „Eine Universität, die eine internationale Reputation haben will, muss konsequent auf Qualität setzen, insbesondere bei der Personalauswahl.“

Ein weiteres Fokusthema war die Qualitätssicherung im Doktorat. Die Gutachter halten dabei fest, dass der Universität mit der Neukonzeption ihrer Doktoratsschulen ein „tiefgreifender Transformationsprozess und ein grundlegender Kulturwandel“ gelungen sei. „Wir sehen uns durch die Gutachter darin bestätigt, dass es der Uni Wien mit den Doktoratsschulen gelingt, für Doktorandinnen und Doktoranden aus aller Welt attraktiv zu sein“, so Jean-Robert Tyran, Vizerektor der Uni Wien. Die internationale Positionierung im Bereich des Doktorats sei eine zentrale strategische Zielsetzung der Universität Wien, so der Vizerektor.

Auch beim dritten Fokusthema, der Qualitätssicherung in der wissenschaftlichen Weiterbildung, stellen die Gutachter fest, dass die Uni Wien die Anforderungen „vollständig erfüllt“.

    Weitere Meldungen:

  1. Das Programm des Compliance Solutions Day 2022
  2. Nachhaltigkeit: Die Gewinner des Trigos-Awards 2022
  3. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz
  4. TU Graz liegt in U-Multirank vor dem MIT